Große Spende für die Arbeiterwohlfahrt

Bei der Übergabe des Spendenschecks (Foto: Peter Wieser)
Burgau: Marc | Die Spendenbereitschaft war überwältigend, darüber freuten sich Monika & Enrico Banno, Inhaber des Restaurants "MARC" Burgau.

Am 21. November trafen sich die Sponsoren zu "ihrem" Abend unter dem Motto "Schlemmen & Lauschen für einen guten Zweck" im MARC. Mit dem Erlös von über 5300 Euro sollen über die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Burgau bedürftige Menschen unterstützt werden. 

"Ohne meine Musiker-Freunde hätte ich das nicht geschafft", betonte Banno bei der Spendenübergabe an Frau Inge Jendruscsik von der AWO Burgau. "Es ist nämlich nicht so leicht, sehr gute Musiker zu finden, die zum Wohle ihrer Mitmenschen auf ihre Gagen verzichten." so Banno. Die Burgauer Band "Lauschangriff" mit dem Lokalmatadoren Martin Köhler, Petra Köhler, Uli Sauter und Klaus Besemer zauberte ein ganz besonderes Flair ins Marc. Mit wohl ausgesuchten Songs von den Beatles, Simon & Garfunkel, Udo Jürgens, CCR u. v. a. begeisterten sie die anwesenden Gäste. 

Schon während des Essens erfreute der Augsburger Entertainer Pete Louis mit leisen Melodien aus längst vergangenen Zeiten die Zuhörer. "Pete ist mein Freund und nur darum habe ich ihn mir schnappen können. Er ist wie eine Jukebox, er kann einfach alles singen und spielen - wirklich alles!" zwinkert Banno mit einem verschmitzten Lächeln. 

Die Band Lauschangriff und Pete Louis wechselten sich im Laufe des Abends musikalisch ab, so dass ein schönes und abwechslungsreiches Programm dargeboten werden konnte. Zum Abschluss des Abends gaben alle zusammen noch einige Songs zum besten. Die Gäste dankten es den Künstlern weit nach Mitternacht mit herzlichem Applaus. 

Besonders die Arbeit seines Küchenchefs Marcus Friess und die Unterstützung seiner Frau Monika hob Rico Banno hervor. Das 3-Gänge-Menü ließ die Gäste nur noch träumen. Liebevoll angerichtete Speisen und Getränke wurden kredenzt, die ohne jedwede Übertreibung das Prädikat "wundervoll" verdient hatten. 

Fotografisch für die Nachwelt konserviert wurde dieser außergewöhnliche Abend duch den Burgauer Fotografen Peter Wieser.

Zum sozialen Engagement des Initiators Enrico Banno sei noch gesagt: Es ist einfach schön zu sehen, dass es noch Menschen gibt, die sich um andere kümmern.


Der größte Dank gehe an die Sponsoren, so Banno: 

1a Autoservice Kisa
Jettingen 

Firma Como

Firma Gäßler E & P
Burgau

Firma Konrad M& R
Gundremmingen 

Firma Kugelmann 
Haustechnik 
Kammeltal

Firma R&R Consulting 
Burgau

Martin Köhler
Band "Lauschangriff"
Burgau

Monika & Enrico Banno
Restaurant MARC 
Burgau

Pete Louis
Entertainer
Diedorf

Peter Wieser
Fotograf 
Burgau

Schwabenecho 

Zahnarzt Forstner
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.