Nationalpark Wattenmeer ist eine Reise wert

Sympathische Vierbeiner begrüßen die Gäste
Büsum: Deich | Das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer ist ein Teil des Nationalparks Wattenmeer in der Deutschen Bucht.
Ein Nationalpark ein Schutzgebiet. Es soll die ökologische Unversehrtheit eines oder mehrerer Ökosysteme sichern, gleichzeitig aber auch Naturerfahrungs-, Forschungs-, Bildungs- und Erholungsangebote fördern. (Die Wattenmeerküste der Nordsee wurde 2006 in die Liste der 77 ausgezeichneten Nationalen Geotope aufgenommen.) Etwas pathetischer: wir müssen die Schöpfung bewahren.

Die Deiche bilden eine notwendige Trennung des Landes vom Wattenmeer und schützen vor Hochwasser und Sturmflut. Das Grasen ernährt Schafe und festigt und stabilisiert den Deich, indem die Grasnarbe kurz und dicht gehalten wird.
4 12
36 10
3 10
7 12
2 8
2 10
1 9
1 9
3 9
6 9
29 11
10
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
37.458
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 13.02.2015 | 18:07  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 13.02.2015 | 20:27  
5.027
Jost Kremmler aus Potsdam | 13.02.2015 | 21:04  
34.351
Eberhard Weber aus Laatzen | 14.02.2015 | 12:49  
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 14.02.2015 | 13:57  
275
Hans-Hartwig Lau aus Kloster Lehnin | 21.03.2015 | 22:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.