Bürstadt: Zugunfall am Bahnhof Bürstadt

Bürstadt: Am Donnerstagmorgen kam es zu einem tragischen Zugunfall. Ein Migrant aus Afghanistan wurde dabei tödlich verletzt.

Gegen 06:00 Uhr wollte ein 27-jähriger Migrant aus Afghanistan den Bahnübergang in der Nähe des Bürstädter Bahnhofs mit dem Fahrrad überqueren, als der Zug in den Bereich einfuhr. Der Fahrer des Zuges versuchte noch, mittels einer sofort eingeleiteten Notbremsung das Erfassen des Mannes zu verhindern, scheiterte aber daran.

Der Mann wurde von dem Zug erfasst

Der Zug erfasste den 27-Jährigen. Der Migrant zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Die Bahnstrecke zwischen Lörsch und Bürstadt musste für die Bergungs- und Ermittlungsmaßnahmen gesperrt werden. Um etwa 09:30 Uhr konnte die Sperrung dann wieder freigegeben werden. Zwei Züge waren dadurch verspätet.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.