Soldatenfriedhof Strasbourg-Cronenbourg

Der symbolträchtige Eingang zumStrasbourger Soldatenfriedhof
Straßburg (Frankreich): Soldatenfriedhof | Mit der Université Populaire Pamina VHS besuchten wir imRahmen der Exkursionen zum 100.Jahrestag des Ausbruch des ErstenWeltkrieg (in Frankreich "Le Grand Guerre") unter der Leitung von Dr.Stefan Woltersdorff auch den Soldatenfriedhof in Strasbourg Cronenbourg. Diese Kriegsgräberstätte wurde in den Jahren 1888 bis 1914 als Garnisonsfriedhof angelegt.
Hier ruhen Soldaten und Zivilisten, Franzosen, Deutsche und Briten, Frauen und Männer, Christen, Moslems und Juden.

Während des Ersten Weltkrieges erhielten hier 1 707 deutsche, 386 französische Soldaten und 1 164 verstorbene Kriegsgefangene verschiedener Nationen ihre letzte Ruhestätte.
Im Zweiten Weltkrieg wurden 1 069 deutsche und 1 969 französische Gefallene zugebettet sowie einige Flugzeugbesatzungen der RAF-
Der Volksbund übernahm mit dem französischen Gräberdienst den Ausbau und die Pflege dieser Kriegsgräberstätte.
4
3
3
4
1 2
1
1
1
1
1 3
4
4
3
3
3
4
3
3
3
3
4
4
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
23.272
Andreas Köhler aus Greifswald | 13.05.2014 | 06:27  
20.885
Giuliano Micheli aus Garbsen | 13.05.2014 | 09:29  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 13.05.2014 | 13:04  
13.243
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 13.05.2014 | 17:19  
3.219
Roswitha Bute aus Soltau | 15.05.2014 | 22:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.