Fürstliche Ankündigung für Musical-Sommerevent in Bückeburg

Maite Kelly berichtet über das Musical
 
Irene Fleischlin, Moritz Sachs, Mirco Vogelsang und Schornsteinfeger
Bückeburg: Schloss Bückeburg |

Produzenten und Maite Kelly geben Interviews

Der wunderschöne Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg bot einen stimmungsvollen Rahmen für die Vorstellung vom großen Sommer-Event im kommenden Jahr. Draußen setzte langsam die Dunkelheit ein, drinnen im Schloss wurde an den Sommer 2014 gedacht. In einem gemütlichen Raum, der schon fast familiäre Atmosphäre ausstrahlte, stellten sich Produzenten, Gastgeben und Darstellerin Maite Kelly den Fragen von TV-Teams und Reportern.
„DIE SCHWARZEN BRÜDER“,ein Musical nach dem Roman des Autorenehepaares Lisa Tetzner und Kurt Held, feiert als Open Air Stück im August und September 2014 Deutschland-Premiere am Bückeburger Schloss. Produziert wird das Musical von Reihe 7, der Produktionsfirma von Moritz Sachs. Entspannt, sehr freundlich und locker stellte er sich den Fragen der Fernsehteams. Den Meisten wird Moritz A. Sachs als Klaus Beimer in der ARD-Serie „Lindenstraße“ vertraut sein, weniger jedoch auch als Aktiver hinter der Kamera – dort dann ohne das A in seinem Namen- einfach nur Moritz Sachs.
Sehr routiniert nahm anschließend der Gastgeber, Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe auf dem Sofa Platz. Er erzählte von den ersten Kontakten und die örtlichen Gegebenheiten, die perfekt für das Musical vorhanden sind.
Als eine Hauptdarstellerin konnte Mate Kelly, zweitjüngstes Mitglied der legendären Kelly Family, gewonnen werden. Auch sie freut sich sehr auf die kommende Aufgabe, die Rolle der Frau Rossi in dem Stück zu spielen und zu verkörpern.
Zusammen mit drei „richtigen“ Schornsteinfegern gesellten sich zum Foto noch die Produzentin Irene Fleischlin und der aus Bad Nenndorf stammende Regisseur Mirco Vogelsang dazu. Vogelsang studierte in Hannover und Hagen, zog später in die Schweiz, wo er für viele große Bühnen und auch für das Schweizer und Österreichische Fernsehen arbeitete. Für das Drehbuch zu einem anderen Kinderabenteuerfilm erhielt er auf dem Intern. Filmfestival in Locarno den Förderpreis der Schweizer Autorengesellschaft. 2007 inszenierte Vogelsang die Uraufführung des von ihm geschriebenen Musicals „DIE SCHWARZEN BRÜDER“ in Schaffhausen.
Den Besuchern des Weihnachtszaubers wurde dann vom Balkon aus erstmalig das Musical vorgestellt. Umrahmt von kleinen Engel-Kindern und den Schornsteinfegern wurde es mit Maite Kelly, Moritz Sachs, Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe, Irene Fleischlin und Mirco Vogelsang fast eng auf dem doch recht großen Balkon. Alle Anwesenden betonten bei der kurzen Ansprache immer wieder, wie aktuell und ansprechend das Thema des Stückes, was im 19. Jahrhundert in Italien spielt, auch in der heutigen Zeit auf der Welt immer noch ist. Glücklicherweise gibt es heute keine Kinder als lebende Kaminbesen mehr wie damals, jedoch ist Kinderarbeit und Armut auch heute noch ein Thema der Zeit und ein Schicksal, was bekämpft werden muss. Das Musical „DIE SCHWARZEN BRÜDER“ bietet Herzschmerz, Freundschaft, Liebe und auch ein glückliches Ende. Als erste Kostprobe auf die Musik sang die Darstellerin Sandra Pange, die im Musical die Rolle der Angeletta übernimmt, das Lied „Dezemberwind“ für die Besucher. Schon dadurch konnte man erahnen, was für ein tolles Musical da auf Schaumburg zu kommt.
Wer enttäuscht war, dass Maite Kelly nicht gesungen hat, wurde dann aber durch die Autogramm-Stunde reichlich entschädigt. Kelly und auch Moritz Sachs nahmen sich für die wartenden Fans sehr viel Zeit und erfüllten auch bereitwillig Fotowünsche.
Die Begeisterung aller Mitwirkenden für das Musical war immer wieder spürbar und erhöht die Vorfreude auf die große Open-Air Veranstaltung am Schloss. Tickets für „DIE SCHWARZEN BRÜDER“ sind schon erhältlich und beim Weihnachtszauber Bückeburg sogar mit 15% Rabatt. Die Anfrage nach Karten läuft schon gut und es wird bestimmt viele ausverkaufte Vorstellungen geben. Eine Eintrittskarte ist auch der aktuelle Geschenktipp für das Weihnachtsfest in diesem Jahr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.