Tennis Schleiferlturnier des Skiclub Buchhofen

Organisator Matthias Wenninger mit seinen Helfern Maximilian Altschäffl jun. und Monika Altschäffl
Buchhofen: TC Buchhofen | Zu einem lustigen Tennis-Schleiferlturnier trafen sich am Maria Himmelfahrtstag um 16. Uhr einige Mitglieder des Skiclub Buchhofen um sich abseits der Skipiste, auf einem anderen Terrain gegeneinader zu messen.
Jeweils vier Spiele im Doppel hatte jeder zu spielen ( zwei Gewinnsätze bis 11 Punkte wurde gezählt) die von den Losfeen Pirkl Simon und Pirkl Hanna ausgelost und von Turnierleiter Matthias Wenninger aufgeschrieben und ausgewertet wurden.
Nach ansprechenden Leistungen aller Teilnehmer stand letztendlich PETER FRIEDBERGER mit vier gewonnenen Doppeln als verdienter Sieger fest.

Ein Highlight dieser Veranstaltung war auch der Auftritt der ehemaligen tschechischen Weltklassespieler Andrzjei Ortneriak, Martin Pirklov und Roxanna Kiermaierova die einen Flair internationaler Tennisklasse hinterließen. Waren Sie doch in einem Namen mit Ivan Lendl und Hanna Mandlikova genannt worden.

Bei der Siegerehrung dankte Organisator Matthias Wenninger vor allem dem Tennisclub Buchhofen für die Überlassung der Anlage, Bauer Josef von der Sparkasse für die Bereitstellung der Sachpreise und allen Teilnehmern und Zuschauern für ein sehr schönes Turnier.

Bei Grillfleisch und Getränken aller Art klang das Schleiferlturnier bei einem harmonischem Zusammensein an einem lauen Sommerabend aus.

Am Schleiferlturnier beteiligten sich: Peter Friedberger, Markus Berger, Alois Obermeier, Max Pirkl, Christl Kiermaier, Christa Wasöhrl, Martin Pirkl, Andreas Ortner, Matthias Wenninger, Anton Wasöhrl,Max Altschäffl, Anna-Lena Obermeier,Andrea Kirschner, Sebastian Bauer, Monika Altschäffl und Josef Bauer.

Ein Dank von Matthias ging noch an Florian Pirkl, der seine Geburtstagsfeier (9 Jahre) wegen des Turniers um einen Tag verschob.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.