Ein „Schwabenhighlight": Dreh zu „Bubesheim 2114 - Rückblick aus der Zukunft“ mit Fabian Staiger als Star der Tanzszene im Günzburger Landkreis

@Rico Grund - Photostripes
In 100 Jahren zurück in die Gegenwart schauen, so könnte man den Film bezeichnen, der gerade in Bubesheim gedreht wird. Ein großartiger Tänzer aus Bubesheim spielt dabei eine „große Rolle“.

Ein lokaler Fernsehsender berichtet 2114, wie es zu unserer heutigen Zeit in Bubesheim ausschaute, was die Leute interessierte, was sie machten - und wie sie sprachen. Reporter-/innen werden hierzu auf eine Zeitreise geschickt und erkunden Ort, Umgebung und Leute. Dabei darf natürlich einer der wohl bekanntesten Bubesheimer Stars nicht fehlen, der erst 21 Jahre alte Fabian Staiger, ein Tanztalent der besonderen Art. Mehrere internationale Turniere hat er bereits gewonnen; dass er auch mit Lena Gerke und Bruce D. RTL Supertalent Halbfinalist war sei am Rande bemerkt. Unterstützt wird er dabei von seiner Tanzpädagogin und Choreographin Michaela Mitschu-Majsaj (liebevoll genannt „Mitschu“), vom TANZZENTRUM deine Tanzschule der B&G Dance Company (Abteilung Tanz VfL Günzburg und SV Edelstetten).

„Mitschu“ betreut im Landkreis Günzburg rund 300 Kinder und Jugendliche in fast allen Tanzrichtungen. Erst vor kurzem hat eines der Kinder, der Günzburger Janik Steck die Deutsche Meisterschaft im Electic Boogie gewonnen, wo er im September für die Weltmeisterschaft Deutschland vertreten wird. Beteiligt am Dreh über Bubesheim sind auch noch 40 weitere Tänzerinnen und Tänzer der B&G Dance Company.

Mehr wird über den Film, der auch im Günzburger BIGZ-Kino gezeigt werden soll noch nicht verraten. Doch man/frau darf gespannt sein …
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.