Werder Bremen: Toptalent Johannes Eggestein vor dem Abschied?

Wie lange geht das Toptalent, Johannes Eggestein, noch auf Torejagd für Werder Bremen? (Foto: Ball_im_Tor_www.sonjawinzer.de_pixelio.de_redaktionell)

Verliert Werder Bremen sein hoffnungsvollstes Talent? Mehrere europäische Top-Clubs sind hinter Johannes Eggestein her und wollen den Mittelstürmer verpflichten. Der SVW möchte den 17-Jährigen unbedingt an der Weser halten. Doch hat sich der Nationalspieler schon gegen die Grün-Weißen entschieden?

Sieht Werder-Juwel Johannes Eggestein seine Zukunft nicht mehr bei Werder Bremen? Die Anzeichen auf einen Wechsel des 17-Jährigen verdichten sich. Medienberichten zufolge sind mehrere Vereine an einer Verpflichtung des U18-Nationalspielers interessiert. Dazu zählen neben dem Premier League-Klub Manchester United auch die beiden Bundesligisten Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen. Verantwortliche der “Red Devils” sollen das Talent bereits schon vor Ort beobachtet haben.

Sensationelle Trefferquote

So ehrenhaft die namhaften Angebote für den 1,82 Meter-Mann sind, so sehr sitzt Werder nun in der Zwickmühle: Das Management um Geschäftsführer Thomas Eichin will den Vertrag mit dem Mittelstürmer unbedingt verlängern. Schließlich läuft sein Kontrakt zur neuen Saison aus, wodurch Eggestein ablösefrei zu haben wäre und die Verantwortlichen für einen Wechsel ihres Schützlings zu einem Top-Klub keinen Cent sehen würden. Doch nicht nur deswegen will man ihn unbedingt an der Weser halten: Er ist auch ein Toptorjäger: In 16 Partien in der A-Junioren-Bundesliga gelangen ihm sensationelle 22 Treffer. Dennoch sehen die Zeichen ziemlich nach Abschied von Werder Bremen aus. Gespräche über eine Vertragsverlängerung fanden nämlich bis heute nicht zum gewünschten Erfolg.

Embed from Getty Images

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.