Vorschlag für unsere Schulen, Märchen aus einer Bremer Schule, Bürgerinitiativen und Bild "Leuchtturm Hiddensee" vom 5. Bremer Gipfeltreffen Herrn Bundespräsidenten Joachim Gauck

Leuchtturm Hiddensee (Foto: Klaus Fütterer, Barth (Ostsee))

Bei schönstem Sonnenschein konnte das 5. Bremer Gipfeltreffen als Bremer Aktion für Kinder (BAKI) in der Mitte des kleinen freien Platzes an der Ecke Karl-Kautsky-Straße/Kurt-Schumacher-Allee an der Berliner Freiheit im Bremer Stadtteil Vahr stattfinden als BAKI-Auftaktveranstaltung zur 4. Bremer Integrationswoche.

Gespräch am Schultisch mit Herrn Peter W. Jung, Deutschlands erfolgreichster Briefmarkensammler für das Projekt "SOS-Kinderdorf" *)

*) s. http://www.kellnerverlag.de/fileadmin/downloads/Ro... (Seite 8)

Vorschlag für unsere Schulen

Denkbar ist, in allen Schulen unter Hinweis auf das Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten und die Friedenstaube" ( s. http://www.ruebekamp.de/uploads/media/Die_Bremer_S... ) aus dem Schulzentrum am Rübekamp in Bremen-Gröpelingen und in Erinnerung an die UN-Friedenstauben des Künstler Richard Hillinger, die über Bremer Schulen nach Polen und China "geflogen" sind, eine "Schultaube" als Friedenszeichen aufzustellen, die so aussehen kann wie die Taube von Julian oder die kleine Schultaube heute auf dem Schultisch (s. Foto). Auch könnten alle Schulen z.B. im Briefkopf das Menschenrechtslogo für alle Menschen aufnehmen.

Stellungnahme von Frau Bundesministerin Andrea Nahles heute auf dem Bremer Schultisch

Noch rechtzeitig traf heute in Bremen die Stellungnahme aus Berlin von Frau Bundesministerin Andrea Nahles zur Petition "Pet 4-17-11-803-026779" des Herrn Klaus-Dieter May, Initiator von http://www.mobbing-web.de , ein und konnte als Gesprächsvorlage zum 5. Bremer Gipfeltreffen dienen.

Bild "Leuchtturm Hiddensee"

Herr Klaus Fütterer in Barth (Ostsee) hat als Initiator der Schulwaldanlage in Stralsund Knieper West wesentlich dazu beigetragen, dass die "Brücke aus Verantwortung" zur friedlichen Grenzüberschreitung geführt hat auf der "Allee der UN-Ziele", die in die Zukunft führt. Zum 1. Bremer Gipfeltreffen am 17. Juni 2010 hat Herr Fütterer sein selbst gemaltes Bild "Leuchtturm Hiddensee" mitgebracht auf den "Bremer Leuchtturm Vahr" (s. GOOGLE); das Bild soll über die Bremer Vetretung in Berlin Herrn Bundespräsidenten Joachim Gauck zur 10. Woche des bürgerschaftlichen Engagements erreichen.

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.