BBE-Aktionswoche 2015 mit einer BAKI (Bremer Aktion für Kinder) am symbolischen Schultisch zur Post-2015-Agenda heute um 11:55 Uhr eröffnet

11. September 2015, 11:57 Uhr, in Bremen: Bremer Aktion für Kinder (BAKI) mit dem DBU-Umweltschirm

Beim Läuten der Glocken des Bremer Doms öffnete ich auf dem Bremer Marktplatz den Bremer Umweltschirm und malte mit Schulkreide in die Mitte des symbolischen Schultisches, der weltweit gesehen werden kann (dank http://weser-kurier.de/start/livecam-bremen-marktp... ), das "Kreuz für alle Schulen, die unsere Welt zur Zukunft braucht" (s. GOOGLE).

Auf meinem Rollator: ein Müllbeutel von BREMEN RÄUMT AUF, der Kopf der Leuchtturm-BAKI von der Umweltmesse (ÖMUG) in Cuxhaven, die Postkarte mit der Frage "WHY?" von http://www.FriedenundGerechtigkeitJETZT.de , meine Präsentationsmappe mit dem BAKI-Plakat "Zukunftswerkstatt UNSERE SCHULE" auf der Titelseite und dem Bilddokument "Dr. Carsten Sieling in Bremen-Horn mit der UN-Friedenstaube des Künstlers Richard Hillinger (s. http://www.richard-hillinger.de ) auf der letzten Umschlagseite der Präsentationsmappe mit den Dokumenten "die Sonne mit den BAKI-Augen aus der Bremer Schule 003", "die sieben Vorschläge aus der KUBIKO-BAKI", die Rede im Bremer Friedenstunnel von Frau Professor Dr. Annelie Keil, das Dokument "Grab der Organistin Käte van Tricht am 7. September 2015" sowie das BBE-Magazin "engagement macht stark!" mit der Veröffentlichung "Globale Anfoderungen lokal meistern".

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986
Unterstützer von BREMEN TUT WAS! ( s. http://bremen.de/bremen-tut-was-unterstuetzer )
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.