BAKI-Bitte zur Ministerpräsidentenkonferenz in Bremen schon gestern zum Rathaus getragen

BAKI-Dank und BAKI-Bitte zur Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) in der Woche der seelischen Gesundheit 2015

Durch Bürgerinitiative ist Bremen zum ersten Bundesland geworden, in dem der Landtag einstimmig beschlossen hat, wie schon in Schleswig-Holstein landesweit jährlich den 2. Dezember als Anti-Mobbing-Tag unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten zu etablieren, um die zahlreichen in Bremen bestehenden Maßnahmen gegen Mobbing nachhaltig zu unterstützen, zumal das Land Bremen insbesondere dafür Sorge zu tragen habe, dass Kinder und Jugendliche nicht Opfer von Mobbing werden.

Als Vertreter der Bremer Aktion für Kinder (BAKI) und Unterstützer von BREMEN TUT WAS! ( s. http://www.bremen.de/bremen-tut-was-unterstuetzer ) liegt es mir herzlich nahe, anlässlich der ersten Ministerpräsidentenkonferenz in "meiner" Heimatstadt in der Woche der seelischen Gesundheit 2015 allen Unterstützern des Wunsches, schon Kinder und Jugendliche vor der weltweit gewaltig zunehmenden sozialen Ausgrenzung - aus welchem Grund auch immer - zu schützen, zu danken und für die Ausweitung der "Bremer Erklärung 2013" (s. GOOGLE) und Etablierung des gemeinsamen Anti-Mobbing-Tages wie schon in Schleswig-Holstein in allen 16 Bundesländern öffentlich zu werben.

Gemeinsames Engagement macht stark - Gespräch mit Herrn Dr. Hermann Kuhn gestern auf dem Bremer Domshof

Auf dem Weg zum Rathaus durfte ich - durch einen glücklichen Zufall - dem ehemaligen Mitglied der Bremischen Bürgerschaft für die Befürwortung der Petition "Einführung eines landesweiten Anti-Mobbing-Tages" noch einmal persönlich danken und erinnern, wie wichtig gemeinsames Engagement gegen die Ausgrenzung Anderer für die Gegenwart und die Zukunft ist.

Berliner Wegweiser http://www.mobbing-web.de zur AGENDA 2030!

Mit der Bremer Aktion für Kinder (BAKI) zur Ministerpräsidentenkonferenz in der Woche der seelischen Gesundheit 2015 stelle ich - symbolisch - das o.g. Berliner Zeichen auf das "Bremer Kreuz für alle Schulen, die unsere Welt zur Zukunft braucht" (s. GOOGLE) auf dem Bremer Schultisch zur AGENDA 2030: Hier - auf der symbolischen Allee der UN-Ziele in Bremen - sollen heute - "falls es das Wetter zulässt" (s. Bremer Tageszeitungen heute, Seite 7) - die Ministerpräsidenten fotografiert werden.

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.