Am Welttag der Kinderrechte 2015 (20. November) diese Bitte in das Bremer Rathaus getragen:

Beginn der Bremer Aktion für Kinder am Welttag der Kinderrechte 2015: 15:51 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Carsten Sieling, bitte unterstützen Sie zum 12. Anti-Mobbing-Tag in Bremen die Forderung
"Das Land Bremen hat insbesondere dafür Sorge zu tragen, dass Kinder und Jugendliche nicht Opfer von Mobbing werden."

Diese Forderung habe ich der "Bremer Erklärung 2013" (s. GOOGLE) entnommen und in einer BAKI (Bremer Aktion für Kinder) in das Bremer Rathaus getragen mit der "Bremer Erklärung 2013" (s. Anlage) - und ich bin dankbar, dass ich so als "kleiner" Bürger in "meinem" Land wie z.B. in Österreich auf die Rechte des Kindes (s. http://www.kinderhabenrechte.at/index.php?=11 ) öffentlich aufmerksam machen darf ohne deswegen belächelt oder gar ausgelacht zu werden:
Kurz vor 16 Uhr begann ich meine Bürgeraktion zum Welttag der Kinderrechte 2015 in der Wachtstraße und trug meinen Brief für "meinen" Bürgermeister und Senatspräsidenten der Freien Hansestadt Bremen über den Bremer Marktplatz in das Rathaus; hier wurde mein Schreiben freundlich angenommen. Auf dem Rückweg zum Parkplatz besuchte ich kurz das Haus der Bürgerschaft und erklärte auch hier meine Bürgeraktion zum Welttag der Kinderrechte, und vor dem Haus der Bürgerschaft durfte ich, nachdem mich der Vater darum gebeten hatte, einer ausländischen Familie meine Aktion ebenfalls erklären.
Vor einem Jahr - am Welttag der Kinderrechte 2014 - habe ich vor dem Haus der Bürgerschaft mit dem "Bremer Umweltschirm" (s. GOOGLE) auf die Rechte der Kinder, die von Verantwortlichen auf unserer Erde "beschirmt" (geschützt) werden, erinnert mit einer BAKI (s. http://www.myheimat.de/bremen/politik/herr-bjoern-... ).
Heute hat mich ein freundlicher Passant mit meinen Plakaten fotografiert; auf einem Plakat war zu lesen:

2. Dezember 2015
12. Anti-Mobbing-Tag in Bremen

Auf die Rückseite dieses Plakates hatte ich die "Bremer Erklärung 2013" und das Foto "Gedenkminute zum 18. November 2015 in Bremen" (s. Anlage) geklebt.

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
2.736
Klaus-Dieter May aus Berlin | 20.11.2015 | 23:16  
3.112
Erich K.H. Kalkus aus Bremen | 21.11.2015 | 15:23  
2.736
Klaus-Dieter May aus Berlin | 21.11.2015 | 15:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.