Knigge-Seminar der Jugendweihe Niedersachsen e.V. in Zusammenarbeit mit der Werteschule Bremen

Bremen: Hotel Landgut Horn | Benimm ist IN! – Denn Ihr seid die Gastgeber eurer Jugendweihe

Unter dem Motto trafen sich am Samstag, den 21.02.2015, 14 Jungen und Mädchen im Hotel Landgut Horn. In Zusammenarbeit mit der Werteschule Bremen fand erstmals ein Knigge-Seminar der Jugendweihe Niedersachen in Bremen statt.

Die Referentinnen Maria Katschke und Christine Pfeiffer zeigten den Jugendlichen nach einer kleinen Vorstellungsrunde wie man sich richtig begrüßt und was es eigentlich mit dem „toten Fisch“ auf sich hat. Bei den anschließenden praktischen Übungen hatten die Jungen und Mädchen sichtlich Spaß.

Im zweiten Teil hatten die Jugendlichen die Aufgabe einen festlichen Tisch nach ihren Vorstellungen einzudecken. Die ersten Probleme kamen schon mit der großen Auswahl an vorhandenen Gläsern und gingen weiter mit einem Brotmesser (welches sich später als Fischmesser herausstellte). Fazit zum Tischdecken: Alles bis auf die Servietten ist falsch.
Maria Katschke und Christine Pfeiffer zeigten den Jugendlichen darauf hin wie ein festlich gedeckter Tisch aussieht und führten auch gleich die richtige Besteckhaltung vor und erläuterten die Tischmanieren.

Im dritten Teil des Seminars ging es um die Tischreden. Zu dem Motto „Denn Ihr seid die Gastgeber eurer Jugendweihe“ gehört es schließlich auch eine kleine Rede bei Tisch zu halten. Hierfür musste jeder Teilnehmer eine Stegreifrede zu vorgegebenen Themen präsentieren.

Last but not least ging es zum Drei-Gänge Menü um das zuvor gelernte gleich in die Tat umzusetzen.
Hierbei kam deutlich der Unterschied zwischen Theorie und Praxis zum Vorschein. Das Glas wird am unteren Drittel gehalten, die Serviette bleibt auf dem Schoß, das Besteck darf den Tisch nicht mehr berühren und das Brot wird gebrochen und nicht wie eine Scheibe Brot geschmiert.
So vieles worauf man achten muss!
Am Ende haben es aber alle sehr gut hinbekommen und können nun ihre eigene Feier planen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.02.2015 | 01:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.