Bremer Bildungsidee als Keimling zur EXPO 2015 - auf der (symbolischen) ALLEE DER UN-ZIELE

IM GEIST DER SCHULE - ES GEHT UM DIE WELT (Motto der BAKI-Ausstellung im Bremer Rathaus 1992 - wenige Tage vor dem UN-Umweltgipfeltreffen in Rio de Janeiro, zu dem eine BAKI mitgenommen wurde von Herrn Professor Dr. Walter Leal Filho, University of BRADFORD)

Die Idee BAKI aus der Bremer Schule ist ein Winzling und dennoch eine "Bildungsidee" wie viele andere Ideen: Eine BAKI ist etwa 33 Zentimeter groß - gemessen von der Unterseite des Bauches bis zur Oberseite der kleinen Birne - und "will" nichts Anderes aufnehmen als "leere" Gerätebatterien aus Taschenlampen, Uhren, Hörgeräten, Spielzeug u.s.w. und kann leicht von Kindern in der Schule hergestellt, zu Hause aufgestellt und hier "gefüttert" werden; die in der BAKI gesammelten Gerätebatterien werden der z.B. in unserem Land gesetzlich geregelten Entsorgung und möglichen Weiterverwertung zugeführt: BAKI hilft so mit, unsere Umwelt zu schützen.

Die BAKI ist nur ein symbolisches "Haus mit Herz für Abfall" - verantwortungsvolle Menschen haben ein richtiges "Herz für die Umwelt"!

Wer weiß, dass unsere Erde zunehmend durch Abfälle belastet wird, hilft gern mit bei der staatlich geregelten Abfallentsorgung - auch wenn es "nur" um die richtige Entsorgung einer winzigen Gerätebatterie geht: "BAKI-Kinder" haben ein "richtiges" Herz für die Umwelt.

Jeder kann "ein Herz für die Umwelt" haben - dank der unzählig vielen "Schulen, die unsere Welt zur Zukunft braucht"!

Unzählig viele Menschen auf unserer Erde wissen dank der "Schulen, die unsere Welt zur Zukunft braucht" wie wichtig Umweltschutz ist, und unzählig viele Menschen überall auf der Erde helfen mit beim Umweltschutz so gut sie können, j e d e r in "seinem Haus mit Herz": in der Autowerkstatt, im Rathaus, in der Möbelfabrik, auf dem Bauernhof, im Parlament, in der Schule, auf dem Containerschiff, im Kindergarten, im Krankenhaus u.s.w., u.s.w., u.s.w..

J e d e s "Haus mit Herz" ist eine Schule, die unsere Welt zur Zukunft
braucht!

Als Lehrer der Bremer Schule durfte ich - wenige Tage vor dem UN-Weltgipfel in Rio de Janeiro - vom 7. bis 20. April 1992 in der Unteren Rathaushalle zu Bremen unter dem Motto "IM GEIST DER SCHULE - ES GEHT UM DIE WELT" mit einer BAKI-Ausstellung der Öffentlichkeit erste Umweltschutzprojekte aus Bremer Schulen zeigen und erkennen lassen, dass unsere Schulen "Kraftwerke der Zukunft" sind, die - wie man so sagt - einem guten Geist folgen dürfen dank der Verfassung der Freien Hansestadt Bremen.

"Haus mit Herz" zur EXPO 2000
"BAKI" zur EXPO 2010
"Bremer Umweltschirm" zur EXPO 2015
"Bremer Bildungsidee für LUTHER2017" zur EXPO 2017

Am 23. April 2015 habe ich meine "Geschichte vom Bremer Schulgeist" der UNESCO geschenkt und aufgenommen in die Sonderausgabe von UNSERE SCHULE, ISSN 1618-887X .

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.