SZFZ erlebt ereignisreichen Tag bei Musikschau der Nationen in Bremen

Gruppenfoto in der ÖVB- Arena
Bremen: ÖVB- Arena | Am Samstag, den 24.1.2015, sind die Spielerinnen und Spieler, sowie Passive und Freunde des Vereins gemeinsam mit dem Bus Richtung Bremen aufgebrochen, um sich bei der Musikschau der Nationen in der Bremer ÖVB- Arena sowohl selbst musikalisch zu präsentieren, als auch im Anschluss die Show der teilnehmenden Musikgruppen anzusehen.
Morgens um 9:00 Uhr sind alle im Clubheim zusammengekommen, um vor der Abfahrt in Ruhe den Bus zu beladen und noch einmal den Ablauf des Tages zu besprechen. Alle hatten gute Laune und freuten sich bereits vor Abfahrt auf die Erlebnisse des anstehenden Tages.
So war es auch kein Wunder, dass bereits auf der Hinfahrt im Bus der Spaß und viele Lacher nicht lange auf sich warten ließen- alle hatten sichtlich Spaß.
Nach guten 2 Stunden Busfahrt inklusiver zwischenzeitlicher Pause, trafen wir in Bremen am Ort des Geschehens gegen 12:00 Uhr ein.
Am Ankunftsort wurde sich nun für den anstehenden Auftritt umgezogen und die Instrumente startklar gemacht. In der Zwischenzeit konnten sich die mitgereisten Gäste bereits auf eine Backstageführung hinter den Kulissen der Musikschau freuen, die als Bestandteil der Fahrt für alle Nichtaktiven ein besonderes Ereignis war- denn wann kann man schon mal hautnah miterleben, was sich hinter den Kulissen abspielt.
Während die einen nun zur Führung aufbrachen, marschierten die Spieler mit Musik in die Halle und bekamen bereits jetzt aufmerksame Blicke und Applaus der teilnehmenden Musikgruppen der Musikschau- immer wieder ein tolles Erlebnis für alle.
Nach dem Erreichen unseres Aufstellungsortes, konnten sich alle vor dem musikalischen Auftritt noch einmal stärken und sich am reichhaltigen Buffet bedienen.
Im Anschluss starteten wir unser Musikprogramm an verschiedenen Orten in der Halle und stimmten die ankommenden Gäste auf die anschließende Show ein- dankender Applaus und gute Stimmung inklusive.
Für den SZFZ ist es in jedem Jahr eine Ehre, bei dieser Veranstaltung im Vorfeld musikalisch auftreten zu können und Kontakt zu Musikzügen zu bekommen, die sich aufgrund ihrer Leistung von anderen Musikzügen abheben. So blieben auch die ein oder anderen Gespräche mit einigen Spielern der auftretenden Gruppen nicht aus, die für uns immer wieder ein Erlebnis sind. Und ob qualitativ besser hin oder her- alle sitzen doch am Ende wieder in einem Boot und machen gemeinsam Musik, weil es ihnen einfach Spaß macht- von Arroganz keine Spur!
Neben diesen tollen Gesprächen und gemeinsamen Fotos waren alle auch begeistert von den einzelnen Darbietungen der Gruppen während der Show, sodass wir alle mit vielen tollen Eindrücken gegen 18:30 Uhr Richtung Pattensen aufgebrochen sind. Auf der Heimreise wurde sich noch lange über den Tag unterhalten. Gegen 21.00 Uhr trafen wir dann am Clubheim ein- ein toller Tag ging zu Ende.


SZFZ Pattensen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.