Frühling 2014

Breidenbach: Marburgerstr.18 | Der diesjährige Frühling 2014 ist ein außergewöhnlicher !

Ist hier auch die Klimaerwärmung dran schuld ?

Im Hinterland fehlt nur noch der Vollfrühling, d.h. die fehlende Obstblüte, die wegen Regenmangel noch nicht eingesetzt hat.

Sonne und Wärme bis 25 Grad C statt Wolken und Schnee - das war der Leitfaden des Frühlings 2014.

Ein paar Nächte mit mäßigem Frost und tagsüber fast sommerliche Temperaturen mit blauem Himmel und das alles im März - die ganze Natur ist nicht mehr im Gleichgewicht und schon 3-4 Wochen früher als normal.

Normalerweise sucht man Ende April und Anfang Mai die ersten zaghaften grünen Blättchen aber diesmal kam alles auf einmal zum Blühen obwohl der Regen fehlt.

Der Regen fehlt immer noch, ist aber für dieses erste April-Wochenende vorhergesagt.

Die Osterglocken läuten schon jetzt die Feiertage zum 20. und 21. April ein und bei den Austrieben des Flieders kann man ebenfalls jetzt schon die Farbe lila erkennen.

Der Löwenzahn zeigt in diesen Tagen seine weithin leuchtenden gelben Blüten,
Blütenstaub und Nektar im reichem Maß fehlen noch

- unsere Bienen sind enttäuscht !



Gruß Harry
2
1
1
2
1
3
3
1
2
2
1
4
1
2
3
1
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
57.322
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 03.04.2014 | 09:27  
23.261
Andreas Köhler aus Greifswald | 03.04.2014 | 11:10  
4.370
Hans Ulrich aus Bad Wildungen | 04.04.2014 | 17:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.