1. Advent und Winteranfang 2013 . . .

1. Advent
Breidenbach: Marburgerstr.18 | . . . fallen in diesem Jahr auf einen Tag.

Am Sonntag, den 1.Dezember ist es so weit und spätestens ab dann laufen die Weihnachtsvorbereitungen mit Volldampf.

Der meteorologische Winter beginnt auch jetzt schon sein Vorspiel mit dem nötigen Vorgeplänkel nämlich mit Kälte, Nachtfrost, Eis und auch die ersten von der Frau Holle losgeschickten Schneeflöckchen fliegen noch suchend durch die Gegend und schmelzen am Boden resignierend dahin.

Winter und Weihnachten sind eben noch in der Anfangsphase oder Wartezeit.
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, erst eins . . . aber es ist eine festgelegte Zeit, die in diesem Fall immer zum Ziel führt.

Bei dem Winter ist es anders, denn hier benötigen die Wintersportler je nach Sportart mehr oder weniger tiefen Schnee.

Bis jetzt ist nur die Vorhut des Winters präsent, nämlich Kälte, Frost, Raureif,
Eis - und die weißen Schneeflöckchen waren zu wenige.

Sie haben sich in der Natur verirrt und konnten noch keinen weißen Teppich bilden.

Beide Fälle verlangen weiterhin Warten und Geduld - auch die Natur - die Vögel warten darauf, daß wir sie in dieser schwierigen Frostzeit füttern.

Eine Vorhut des Winters, der Frost macht auch den Autofahrern zu schaffen und besonders in den nächsten Tagen ist Glättegefahr angesagt und besondere Vorsicht geboten.

Warten wir es geduldig ab.


Gruß Harry
4
3
3
4
3
2
5
3
1 4
1
2
3
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
15.997
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 26.11.2013 | 19:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.