Live in Braunschweig: Michael von Zalejski: Merci Udo! – Die Hommage an Udo Jürgens

Wann? 23.02.2017 20:00 Uhr

Wo? Brunsviga, Karlstraße 35, 38106 Braunschweig DE
Michael von Zalejski (Foto: Hintza)
Braunschweig: Brunsviga | Karlstraße 35
38106 Braunschweig
Veranstaltungs-Homepage:
http://www.merci-udo.de

Eintritt: 16,- Euro (erm. 13,- Euro) AK
Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen in Braunschweig, in der Brunsviga (0531.238040) und an der Abendkasse, sowie an über 2.500 Vorverkaufsstellen deutschlandweit.
Online auf http://www.goeticket.de oder telefonisch unter 05502-9109142.


Genießen Sie bekannte Schlager, neu entdeckte Balladen und humorvolle Chansons von Udo Jürgens stilecht am Klavier gesungen.



Michael von Zalejski, der stimm- und wortgewaltige Sänger und Pianist aus Hannover ist seit mittlerweile drei Jahren mit seinem Programm "Merci Udo!" bundesweit unterwegs, um auch die weniger bekannten Meisterwerke seines Idols Udo Jürgens ins rechte Licht zu rücken.

Dessen großen Erfolge wie "Griechischer Wein" oder "Niemals in New York" kennt jeder, und wer Udo Jürgens einmal im Konzert erlebt hat, weiß, dass diese Lieder live und nur am Klavier vorgetragen eine ganz besondere Stimmung erzeugen. Diese intensive Stimmung bringt Pianist und Sänger Michael von Zalejski auf die Bühne.
In seinem Programm präsentiert er Lieder von Udo Jürgens am Flügel und kommt dabei seinem musikalischen Vorbild erstaunlich nahe. Insbesondere die Lieder, "die im Schatten stehen" (Udo Jürgens), erzeugen in Kombination mit den allgegenwärtigen Hits eine ganz besondere Mischung aus Chanson-Abend und Schlagerkonzert.

Noch vier Wochen vor seinem Tod hat Udo Jürgens sich über das Programm gefreut und Michael im persönichen Gespräch viel Erfolg damit gewünscht. In diesem Sinne vermeidet es Michael von Zalejski auch, dem Publikum eine bloße Imitationsshow zu zeigen, sondern legt bewusst den Schwerpunkt auf die Hommage. Dass ihm das gelingt, zeigen die Konzerte, die er unlängst in Leipzig, Dortmund und München gegeben hat. "Ich hatte einen 'guten Udo Jürgens' erwartet, aber einen fantantschen Michael von Zalejski kennengelernt. Ich komme wieder!" so eine von gut vierhundert begeisterten Besuchern seines Open-Air-Konzerts im Münchner Residenzhof.

Presse:

"Michael von Zalejski bringt die Herzen seiner Gäste zum Schmelzen."
Hannoversche Allgemeine Zeitung

"Für die Standing Ovations bedankte sich Michael von Zalejski mit zwei Zugaben. Meist war er mit seinen Interpretationen nah am Original, doch (er) ließ Originalität erkennen. Mit explosivem Spiel und sparsamen Gesten gelang es ihm, das Publikum zu fesseln."
IVZ Ibbenbüren

"Zalejskis Stimme und seine Art Klavier zu spielen ähnelten verblüffend Udo Jürgens, aber er wirkte nicht wie eine Kopie, sondern blieb schon er selbst, mit doch eigenem Stil."
Cellesche Zeitung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.