"Da hatte ich aber Glück gehabt"

Vor längerer Zeit war es.
Ich wollte meine Mutter besuchen. Bei uns geht ein Weg entlang zur Kirche, und
zur Hauptstraße. Ich war guten Mutes mit dem Fahrrad unterwegs. Auf einmal raste
vor mir ein Reh vorbei. Ich voll in die Eisen. Ich schaute zurück, und konnte nur noch den "weißen Spiegel" beobachten. Das Reh verschwand im Wald.
Ich bin vom Fahrrad gestiegen, und habe gedacht. "Man, da hatte ich aber Glück gehabt". Das hätte aber auch anders ausgehen können.

VG. Rainer
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
21.133
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 08.12.2013 | 23:19  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 08.12.2013 | 23:46  
7.209
Rainer Storck aus Bohmte | 09.12.2013 | 06:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.