Remember about ...

Der Tsunami drückt das Wasser in ein Hafenbecken
... es war , als hätte Gott für 15 Minuten seine Augen geschlossen und Satan war unter uns . F.Toka / Japan

Gedenken wir in diesen Tagen an die endlosen Opfer und Jene die nie gefunden sind . Missing - was bedeutet das für die , die noch leben ? Eine Prüfung ? Eine Rache wegen einer schlechten Tat ? Sehnsucht im Herzen , welche verloren sind . Verstehen wir die Natur bis zum Mond , dahinter wird es schwer. Unbegreiflich und prosozial . Stellen wir uns diese eine Frage von der Moral , die es hinter jeder Geschichte gibt. Wir sehen Bilder von Solidarität , helfenden Menschen in der Not , humanitäre Aktionen weltweit , Nächstenliebe , reichende Hände . Doch muß es immer erst zu solchen Katastrophen kommen , ehe wir uns Füreinander interessieren ?...

Tsunami März 2011, Beoland
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.