Bönen : Junger Mann drohte vom Hausdach zu springen - Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr - .

Bönen: Stadtgebiet | Die Kreispolizeibehörde Unna teilt in ihrer Pressemitteilung vom 22.09.2014/11:14 Uhr mit :

- " Am Montag (22.09.14) drohte gegen acht Uhr ein 22 jähriger Bönener in der Vöhdestraße vom Dach eines 2 ½ geschossigen Hauses springen zu wollen. Die alarmierte Feuerwehr bereitete mehrere Sprungkissen vor. Da der 22 Jährige auf dem steilen Dachfirst saß, wurden Spezialkräfte der Polizei hinzugezogen. Nach längeren Gesprächen konnte der junge Bönener um 11:10 Uhr dazu bewegt werden, dass Dach zu verlassen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zu den Beweggründen des jungen Mannes können noch keine Angaben gemacht werden. Insgesamt waren etwa 30 Polizeibeamte eingesetzt " - .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.