Vermisst, 9-jährige Midzin ist spurlos verschwunden, Fahndung erledigt, Midzin wurde gefunden

Böblingen: Brunnen | Seit Dienstag 12.04.2016 wird die 9-jährige Midzin vermisst.
Das Mädchen war mit Ihrer Mutter bei der Landeserstaufnahmestelle (LEA) in Karlsruhe . Mit Ihrer Mutter wollte das Mädchen vom Hauptbahnhof Karlsruhe in Richtung Stuttgart fahren. In einem unbeaufsichtigten Moment stieg das Kind anscheinend alleine in einen Zug, dessen Richtung nicht bekannt ist.
Die Mutter blieb auf dem Bahnsteig zurück.

Es könnte durchaus sein, das das Mädchen mit mehreren Personen die ebenfalls im LEA vorsprachen eingestiegen ist. Möglicherweise hat sie sich auch jemanden anvertraut. Lea spricht aber weder Englisch noch Deutsch.

Da weder die Mutter noch die ermittelnde Vermisstenbehörde weis in welche Richtung der Zug gefahren ist, wendet sich die Polizei an die Bevölkerung.

Beschreibung von Midzin.
Sie ist 120 cm groß, hat schulterlange, glatte, schwarze Haare und einen dunklen Teint.
Das Mädchen ist bekleidet mit einem lilafarbenen T-Shirt, einem lila Pullover mit Blumenmuster und Reißverschluss, schwarzen Leggins und blauen Schuhen.
( Wie auf dem Bild zu sehen).

Die Kriminalpolizei fragt:

Wem ist am Dienstag nach 13:00 Uhr in einem Zug, der den Hauptbahnhof Karlsruhe verlassen hat, ein der Beschreibung entsprechendes Kind aufgefallen?

Wer hat seit Dienstag, 13:00 Uhr ein der Beschreibung entsprechendes Mädchen mit oder ohne Begleitung gesehen?

Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten geben?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Böblingen, Tel. 07031/13-00 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Nachtrag:
Midzin wurde am Bahnhof von einer irakischen Familie aufgenommen und ist wohlbehalten wieder bei Ihrer Mutter

gb
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
21.131
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 17.04.2016 | 16:07  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 17.04.2016 | 18:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.