Sommer, Sonne, Freibad….

Bockenem: Stadtbad | … und ein bisschen Wettkampf.


Beim dritten Versuch in diesem Jahr hat es endlich geklappt: Sonnenschein ohne Ende bei einem Wettkampf im Freien. Der SV Poseidon Bockenem hatte eingeladen und die Schwimmer vom TuS Seelze waren dabei. Es gab viele Bestzeiten und vor allem viel Spaß der Aktiven untereinander.

Hervorzuheben ist Leonie Hanke, die ihre Zeit über 50m Freistil um über 12 Sekunden auf 0:39,94 verbesserte. Über 100m Freistil schlug sie nach sehr guten 1:36,18 an, und auch über 100m Brust gab es mit 1: 56,03 eine neue Bestmarke. Dafür gab es dann Platzierungen in den TOP 10.

Ebenfalls drei Mal steigern konnte sich Lukas Strug. Er verbesserte sich auf 0:39,37 über 50m Freistil (3.Platz) 1:33,36 über 100m Freistil (2.Platz) und 0:55,03 über 50m Brust (3.Platz).

Bestzeiten schwammen auch Fiona Bremer (50m Freistil 0:45,37, 100m Freistil 1:46,17), und Daniel Heimann (100m Lagen 1:33,60 2. Platz). Ferner wurde Daniel erster über 100m Rücken, dritter bei seinem ersten Start über 50m Schmetterling und vierter über 100m Freistil.

Anna-Josephin Heimann hätte auch eine Bestzeit über 100m Brust geschwommen, wenn sie nicht ein wenig zu früh gestartet wäre. Schade.

Zum ersten Mal waren auch Mastersschwimmer des TuS mit am Start. Andreas Strug, der bei den Triathleten trainiert, wollte nicht immer nur seinem Sohn zuschauen sondern auch selbst ins Wettkampfgeschehen eingreifen, und auch Trainer Frank Marwell wollte dem nicht nachstehen. Andreas startete über 50m Freistil (0:41,87) und Frank über 50m Brust (0:39,94 1.Platz).

Das Highlight war dann die Staffel über 4x50m Freistil in der Besetzung Lukas Strug, Daniel Heimann, Andreas Strug und Frank Marwell, die einen guten fünften Platz belegte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.