Tibouchina urvilleana - Prinzessinnenblume, Samtveilchen, Veilchenbaum ...

1
Bochum: Botanischer Garten | ... ein besonderes Merkmal sind die Anhängsel an den Staubbeuteln. Sie erinnern an überlange Wimpern oder Spinnenbeine.
Die Südamerikaner bezeichnen die Tibouchina urvilleana daher auch als Spinnenblume.
Erste Blütenknospen bilden sich bereits im Mai, danach blüht der Strauch bis in den Herbst hinein.
1 9
8
1 10
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
12.655
Renate Croissier aus Lünen | 14.08.2015 | 07:31  
20.965
Eugen Hermes aus Bochum | 14.08.2015 | 07:39  
12.655
Renate Croissier aus Lünen | 14.08.2015 | 07:50  
58.225
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 14.08.2015 | 07:54  
7.394
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 14.08.2015 | 11:22  
20.965
Eugen Hermes aus Bochum | 14.08.2015 | 12:29  
3.470
Annette F. aus Bad Laasphe | 14.08.2015 | 13:16  
15.130
Sandra Biegler aus Meitingen | 14.08.2015 | 17:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.