Amselfamilie wünscht einen schönen Sonntag!

Alleinstehende Amselmutter mit 5 Jungen, wünscht Euch allen einen schönen Sonntag!
Freitag war bei der Brut reges Treiben zu beobachten. Die Jungen flatterterten, putzten ihr Gefieder, und suchten den sichersten Weg um endlich in die freie Natur zu kommen. Die Amselmutter versorgte die Kleinen ständig, mit den im Gras ausgelegten Mehlwürmern. 10 - 15 Würmer hatte sie im Schnabel und glich dabei das fehlende Männchen aus! Ohne dem Zusatzfutter hätte sie es wohl nicht alleine geschafft die Brut flügge zu machen.
Am Abend war es dann so weit. Das Erste versuchte den gefährlichen Absprung und landete auf dem Fensterbrett. Die Anderen folgten nach und nach. Es gab auch keinen Nesthocker. Ihr erster Aufenthalt war die Terrasse. Sie hüpften von Stuhl zu Stuhl bis sie den Weg in den Garten fanden.
Die Amselmutter war nun bemüht, die im Garten verstreuten Jungen, durch Lockrufe wieder zusammen zu bringen und in die höheren Äste zu locken, um sie vor den Katzen zu schützen.
Die erste Schlacht ist gewonnen! Jetzt folgt der zweite Teil einer mühsammen Aufzucht! Äpfel und Mehlwürmer werden sicher helfen, dass es der fleißigen Mutter weiter gelingt ihre Jungen über die Runden zu bringen.
LG v. Heinz
8
1 8
9
6
5
6
6
1 6
6
5
5
5
26
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 07.06.2015 | 12:34  
1.880
Christina Schmidt aus Gladenbach | 07.06.2015 | 12:41  
57.378
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 07.06.2015 | 12:59  
28.848
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 07.06.2015 | 17:08  
16.014
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 07.06.2015 | 20:57  
34.464
Eberhard Weber aus Laatzen | 08.06.2015 | 12:37  
10.611
Katalin Thorndahl aus Hamm | 10.06.2015 | 20:09  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 11.06.2015 | 08:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.