Kirchenkonzert am Sonntag: Sakrale Musik in sinfonischem Gewand

Bobingen: St. Felizitas | Geistliche Musik interpretiert das Sinfonische Blasorchester des Musikvereins Bobingen am 24. Januar in der Pfarrkirche St. Felizitas (Bobingen Stadt). Zum Programm gehören auch religiöse Stücke aus Videospielen. Das Konzert beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei.

Mit „Canzon septimi toni Nr. 2“ erklingt ein Werk aus den für ihre Klangfülle berühmten „Sacrae Symphoniae“ von Giovanni Gabrieli (1557-1612). Aus den „Vesperae solennes de confessore“ (KV 339) von Wolfang Amadeus Mozart (1756-1791) spielt das Orchester die Arie „Laudate dominum“. Mezzosopranistin Franziska Bader ist als Solistin zu hören.

Bläserquintett und Dudelsack

Ein Bläserquintett bietet das Heimatlied „Zvona Moga Grada“ (Glocken meiner Heimat) dar, das im Original vom kroatischen Sänger Vice Vukov stammt. Das Stück hat Posaunist Felix Linsmeier eigens für das Blechensemble arrangiert.

Einen modernen Klassiker stellt „Highland Cathedral“ (1982) dar. Die von den Deutschen Michael Korb und Ulrich Roever komponierte Dudelsackmelodie findet sich heute im Programm von Pipe-Bands weltweit und wurde bereits als Nationalhymne für Schottland vorgeschlagen.

Das Vater Unser auf Suaheli

Als weiteres Stück hat Dirigent Franz Bader die Komposition „Noah's Ark“ (Die Arche Noah) des jungen belgischen Komponisten Bert Appermont ins Programm genommen. Zudem spielen die Musiker „Polish Christmas Music“ von Johan de Meij, die katholische Hymne „Faith of Our Fathers“ von Frederick William Faber sowie „Organ Prelude“ von Michael Z. Land.

Bei dem letztgenannten Stück handelt es sich um eine Melodie aus dem Videospiel „Monkey Island“, die Franz Bader für sein Orchester arrangiert hat. In die Welt der Videospiele führt auch „Baba Yetu“ von Christopher Tin. Den Titelsong aus dem Spiel „Civilization IV“, dessen Text das Vater Unser auf Suaheli ist, präsentiert abermals Mezzosopranistin Franziska Bader.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.