"Heitere Klassik" Auftaktkonzert LOKALKLANG

Wann? 11.05.2014 15:30 Uhr

Wo? Singoldhalle , Willi-Ohlendorf-Weg 1, 86399 Bobingen DE
Bobingen: Singoldhalle | Nach dem Erfolg der Vorjahre, spielt heuer erneut das Kammerorchester Bobingen am Muttertag, 11. Mai. um 15.30 Uhr, in der Singoldhalle Bobingen ein großes Konzert für alle Mütter. Seit dem Debüt der Veranstaltung im Jahr 2009 konnte das Format alljährlich ein noch größeres Publikum begeistern und ist inzwischen „Kult“ unter den Veranstaltungen im Jahreslauf. Unter dem Motto „Heitere Klassik“ hat der musikalische Leiter des Orchesters, Ludwig Schmalhofer, auch für dieses Jahr wieder ein Programm zusammengestellt, welches nicht nur die Mütter, sondern auch ein breites Publikum begeistern will.

Alles wollen wir an dieser Stelle jedoch noch nicht verraten, aber soviel sei erwähnt: bei der Auswahl der hochkarätigen Solisten darf sich das Publikum heuer auf den Bariton Daniel Holzhauser freuen, der bereits beim Muttertagskonzert 2010 brillierte und die Herzen des Publikums im Sturm eroberte, sowie die Sopranistin Marie Schmalhofer, Seref Dalyanoglu (Ud) und Öykü Sensöz (Sopran). Ebenfalls dabei sein wird „Publikumsliebling“ Nathalie Schmalhofer. Die hochtalentierte, junge Solistin (Violine) aus Bobingen hat bereits mehrere Auszeichnungen und Preise, zuletzt in Amerika, gewonnen.

Zu Gehör bringen die Musikerinnen und Musiker unter anderem: Arien und Duette aus beliebten Operetten von Johann Strauß und Franz Lehar. Darüber hinaus stehen Kompositionen von Brahms, Ambroise Thomas und Camille Saint-Saens auf dem Programm.

Einen weiteren Höhepunkt beim diesjährigen Muttertagskonzert, das heuer zugleich Auftaktveranstaltung für Bobingens Teilnahme am bayernweiten Festival „Lokalklang“ ist (siehe unser weiterer Beitrag im Stadtboten), bilden orientalische Gäste, wie die Sopranistin Öykü Sensöz, die gemeinsam mit dem Ud-Spieler das berühmte „Üsküdars“ in einer Bearbeitung für Streicher mit dem Kammerorchester einstudiert haben. Gekonnt moderiert wird die große Muttertagsgala 2014 von Dr. Ulf Birkenhauer.

Allen, die ihrer Mutter zum Muttertag eine besondere Freude bereiten und sich selbst auch einen Kunstgenuss gönnen möchten, sei dieses Konzert ans Herz gelegt. Karten zu 8,- € gibt es im Kulturamt der Stadt Bobingen und den bekannten Vorverkaufsstellen. Aufgrund der positiven Resonanz in vergangenen Jahren empfiehlt das Kulturamt, die Karten im Vorverkauf zu erwerben.

Zum Konzert spendet die Bäckerei - Konditorei Balletshofer wieder Kuchen. Jeder Konzertbesucher erhält ein Stück Kuchen gratis, solange der Vorrat reicht. Außerdem wird wieder zum Ende des Konzerts ein traumhaft schöner Rosenstrauß unter den Gästen im Saal verlost, der diesmal von „Bella Flora de Renata“ (Floristik Oswald, Bobingen) zur Verfügung gestellt wird. Was will man mehr zum Muttertag?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.