Game Music reloaded - Wiederholungskonzert in Bobingen am 4. Oktober

Nach Augsburg jetzt Bobingen: Gemeinsam mit dem Uni-Chor Augsburg will das Sinfonische Blasorchester Bobingen den Reiz von Videospielmusik nun dem Bobinger Publikum näherbringen. (Foto: Peter Neidlinger)
Bobingen: Singoldhalle | Kompositionen aus der Welt der Videospiele präsentieren der Uni-Chor und das Sinfonische Blasorchester des Musikvereins Bobingen am 4. Oktober um 18 Uhr in der Bobinger Singoldhalle. Das Konzert hatte im Juli bereits das Publikum in den Räumlichkeiten der Uni Augsburg begeistert.

Gemeinsam mit dem Chor der Universität Augsburg lädt das Sinfonische Blasorchester des Musikvereins Bobingen zu einem musikalischen Ereignis der besonderen Art: zu „Game Music in concert – von Angry Birds bis Final Fantasy“. Neben den Sounds von Spieleklassikern wie Tetris, Angry Birds oder Pokemon werden die Musiker Kompositionen moderner Videospiele wie League of Legends, Halo, Final Fantasy, World of Warcraft oder Call of Duty darbieten.

Mit den brummigen Soundchip-Tönen aus der Anfangszeit der Konsolen haben die Soundtracks dabei nichts mehr zu tun, die Videospielmusik ist heute ein eigenes musikalisches Genre vergleichbar der Filmmusik, das das junge Publikum in Scharen in den Konzertsaal lockt. „Was die Generation PlayStation schon immer wusste, lernen jetzt auch deren Eltern: Die spannendste neue Musik ist Klassik aus der Konsole“, erklärt Franz Bader, der Leiter des Sinfonischen Blasorchesters, den Reiz der Musik auch für seine Generation.

Erfolgreiche Erstauflage in der Uni Augsburg

Wie beliebt die Videospielmusik beim Publikum tatsächlich ist, hatte sich im Juli gezeigt, als die Protagonisten das Konzert im restlos ausverkauften Auditorium des Zentrums für Kunst und Musik der Uni Augsburg aufführten. Die Nachfrage war so groß, dass man sich entschied, das Konzert zu wiederholen – dieses Mal in der Singoldhalle in Bobingen.

Eintrittskarten zu 13 Euro, ermäßigt 7 Euro, gibt es im Vorverkauf bei Bücher Di Santo in Bobingen und bei Schreibwaren Schiller in Bobingen-Siedlung. Ein beschränktes Kontingent an Karten bestellen Interessierte außerdem online unter www.mvbob.de/vvk. Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse, die Karten werden per Post versandt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.