"Der schwarze Berg" Fantasy-Umweltmärchen der Theater-Schmiede Bobingen

Bobingen: Singoldhalle | Im Frühjahr 2016 spielt die Theater-Schmiede Bobingen
gemeinsam mit den Schmiedlingen:

„Der schwarze Berg“
ein lehrreiches Fantasy-Umweltmärchen von Olaf Krätke
für die ganze Familie
Altersempfehlung: ab 6 Jahre


Man fühlt sich an Frodo Beutlin und seinen Diener Sam von "Herr der Ringe" erinnert, denn auch Brugu und Miro bekommen eines Tages die verlockende Chance, die Macht über ALLES zu bekommen - wenn sie es schaffen, den schwarzen Berg zu erreichen und den "Kristall der Ewigkeit" zu bergen.
Der Weg dorthin führt sie jedoch durch sieben Länder, in denen fremde Wesen leben und viele Gefahren lauern. Doch Brugus Gelüste nach der Macht lassen sie unerbittlich werden gegenüber den Bewohnern des Tierreiches und des Pflanzenreiches, den Geschöpfen aus dem Reich der Naturalien und den Lebewesen des Wasser- und des Erdreiches.
Als sie endlich an ihrem fragwürdigen Ziel angelangt sind, haben sie auch ihre eigenen Lebensgrundlagen zerstört …

- Ein lehrreiches Umweltmärchen für die ganze Familie -


Aufführungstermine in der Singoldhalle Bobingen:

Freitag, 15. April 2016, 19 Uhr
Samstag, 16. April 2016, 17 Uhr
Sonntag, 17. April 2016, 17 Uhr


Kartenvorverkauf ab 1. März 2016:

- Bücher Di Santo, Hochstr. 5 b, Bobingen
- Schreibwaren Schiller, Winterstr. 20 c, Bob.-Siedlung
- Tel. Reservierung: Theater-Schmiede Bobingen (mit Überweisung)
08234- 90 47 90
Mo, Di, Do 18 – 20 Uhr, So 13 – 14 Uhr

Kartenpreis:
Euro 12 ,- / erm. Euro 8,- (Ermäßigungen für Kinder bis 14 J. und Behinderte)

Im Vorverkauf gilt der Vollpreis. Ermäßigungen werden am Veranstaltungstag an der Kasse ausbezahlt.

- Freie Platzwahl – (keine Platznummerierungen)
Saalöffnung jeweils 45. Min vor Veranstaltungsbeginn


Alle Infos unter: www.theater-schmiede.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.