Förderverein Aquamarin gegründet

Vorstand (Foto: FörderVerein Aquamarin Hallen- und Freibad Bobingen)
Ende Oktober gründeten einige Stammgäste des Aquamarin einen Förderverein für die beiden Bobinger Schwimmbäder.

„Unser Anliegen ist es, die Interessen insbesondere jener Schwimmer und Badegäste zu vertreten, die nicht ohnehin durch Schwimmvereine oder andere Vereinigungen repräsentiert werden“, so der neu gewählte 1. Vorstand Wolfgang Fischer. Der "FörderVerein Aquamarin Hallen- und Freibad Bobingen" will Ansprechpartner für die Mandatsträger im Bobinger Stadtrat aber auch für die Stadtverwaltung sein und sich mit Ideen aus dem Kreis der Badegäste im Hinblick auf die künftige Entwicklung des Bobinger Hallen- und Freibades einbringen.

Darüber hinaus will sich der neue Förderverein langfristig für eine Förderung der Schwimmbefähigung von Kindern und Erwachsenen engagieren. Hierzu will man seitens des Vereins prüfen, ob in Zusammenarbeit mit der Stadt durch ehrenamtliche Vereinsmitglieder Schwimmunterricht z.B. in Sommerferien angeboten werden kann.

Langfristig wollen die Vereinsmitglieder unter anderem auch Veranstaltungen initiieren, um noch mehr auf die Attraktivität des Hallenbades wie auch des Freibades in der Öffentlichkeit aufmerksam zu machen.

„Es wäre wünschenswert, dass wesentlich mehr Jugendliche im Sommer den Weg ins Freibad finden würden“, bemerkt Olaf Elsner, Beisitzer im neu gewählten Vorstand. Sicherlich war in den beiden zurückliegenden Sommern die Attraktivität des Freibades für junge Leute durch die nötige Sanierung des Sprungturms erheblich eingeschränkt. „Bis zum kommenden Sommer muss sich dringend herumsprechen, dass der Turm wieder zum Springen einlädt“, bestätigt Andreas Jasinski, der in das Amt des Schatzmeisters des Fördervereins gewählt wurde.

„Ich habe in vielen Gesprächen selbst in der kurzen Vorlaufzeit der Vereinsgründung sehr viel Zuspruch von den Badegästen und Schwimmern erfahren. Wir hoffen, dass diese nun durch den Eintritt in den Förderverein ihre Unterstützung zeigen.“, wünscht sich der 1. Vorstand Wolfgang Fischer. „Je mehr Schwimm- und Badegäste wir repräsentieren können, desto besser können wir uns auch einbringen.“, ergänzt 2. Vorstand Karl Langhans.

Der Vereinsbeitrag wurde mit zwei Euro pro Monat von der Gründungsversammlung beschlossen. Für Kinder und Jugendliche sowie von Schülern, Auszubildenden und Studenten werden keine Beiträge erhoben. Interessenten können sich per Email unter foederverein-aquamarin@web.de an die Vorstandschaft wenden. Aufnahmeanträge liegen an der Kasse des Hallenbades aus und können dort auch abgegeben werden.

(Text: Monika Angler)
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 19.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Jerry Song aus Aventoft | 22.12.2014 | 09:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.