Bisingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 360

Bisingen: Am Samstagnachmittag kam es auf der Landesstraße 360 zwischen Thanheim und Onstmettingen zu einem schweren Verkehrsunfall. Es wurden dabei sieben Personen verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro.

Am Samstagnachmittag gegen 15:40 Uhr kam es in Bisingen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 37-jähriger VW-Passat-Fahrer fuhr mit zwei weiteren Insassen auf der L 360 in Richtung Onstmettingen. In einer scharfen Linkskurve kam der Passat auf der sehr kurvenreichen und unübersichtlichen Straße auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem entgegenkommenden, voll besetzten Toyota zusammen.

Fünf schwer verletzte Personen

Ein Beifahrer wurde leicht und ein weiterer Insasse des Passats schwer verletzt. Die Beifahrerin des Toyotas wurde ebenfalls schwer verletzt, während zwei weitere Mitfahrer mit leichten Blessuren davonkamen. Beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht. Die Landesstraße musste bis 19:00 Uhr gesperrt werden. Die verunfallten Personen wurden mit dem Rettungswagen oder einem eingesetzten Rettungshubschrauber ins Schwarzwald-Baar-Klinikum oder die Zollernalbklinik gebracht.

Quelle: Presseportal der Polizei
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.