"fest geliebt - festgeliebt" - 4. Lyrik-Abend mit Andrea Pöllmann in Biedenkopf an der Lahn

Wann? 24.11.2013 19:00 Uhr bis 24.11.2013 21:30 Uhr

Wo? Gemeindesaal (Unterkirche) St. Josef , Hainstraße 86, 35216 Biedenkopf DE
"fest geliebt - festgeliebt" 4. Lyrikabend mit der Autorin Andrea Pöllmann am 24.11.2013
 
Autorin Andrea Pöllmann beim Lyrikabend 2012
Biedenkopf: Gemeindesaal (Unterkirche) St. Josef | Zum vierten Mal findet am Totensonntag / Christkönig, im Saal (Unterkirche) der katholischen Gemeinde St. Josef Biedenkopf, Hainstraße 86, ein Lyrikabend mit Andrea Pöllmann statt. In diesem Jahr steht dieser unter dem Titel: „fest geliebt - festgeliebt“.

Begleitet von Markus Hesse am Klavier präsentiert Andrea Pöllmann ein entzückendes Kleinkunstprogramm an akustischen Leckereien. Selbstverständlich kommt auch der Gaumen nicht zu kurz, denn Snacks und Getränke auf Spendenbasis runden das romantische Ambiente ab, in das der Gemeindesaal eintauchen wird.

Zum Inhalt verrät uns bereits die Ankündigung des Titels: Es geht um die Liebe. Jeder von uns kennt dieses große Gefühl, fest zu lieben. Manchmal jedoch decken sich unsere Hoffnungen nicht mit denen des Anderen, oder alte Erfahrungsmuster treiben uns in eine Sackgasse. Wir lieben uns fest. Emotional aufgeladen fällt es uns schwer, den Kern der Liebe in diesem Gefühlswirrwarr auszumachen. Humor- und liebevoll geht Andrea Pöllmann dabei der Frage nach, wo sie denn hängt, die allumfassende Liebe.

In vierzehn feinen Geschichten und Gedichten lyrischer Herkunft durchleuchtet Andrea Pöllmann, wo die Tücken lauern, wie sich echte Liebe offenbart und wie wir sie vermitteln können. Wie immer unterhaltsam präsentiert.

Doch nicht nur Paare sind eingeladen, sich an der Auslegung zu erfreuen. Manch ein Single wird erstaunt sein, wie viel Liebe ihn umgibt. Eines sollten wir uns bewusst sein: Jeder von uns ist ein geliebter Mensch. Egal, ob er sein Potenzial zurückhaltend oder verschwenderisch auslebt. Denn Liebe als Grundhaltung benötigt kein Objekt. Sie wird als bedingungsloses Öffnen verstanden. Wer sich dem Leben öffnet, wird auch der mannigfaltigen Liebe begegnen. An diesem Abend werden wir ihr entgegen gehen.

Jeder Gast ist in diesem stimmungsvollen Ambiente willkommen und wird sich wohl mehr oder weniger intensiv in den Texten von Andrea Pöllmann wiederentdecken. Weiß die stets steigende Zahl der Besucher aus den Vorjahren doch bereits, dass wenn die Autorin aus ihren Aufzeichnungen liest, ihre Texte unser aller Erfahrungen spiegeln.

Die Besucher genießen einen fröhlichen, teils nachdenklichen und emotionalen Abend, der Singles und Paare, Männer und Frauen aller Altersgruppen anspricht.

Markus Hesse wird am Klavier zum Genuss des Abends beitragen: Gefühlvoll spielt er die Kompositionen alter Meister und versteht es in besonderer Weise, diese durch seine eigenen Interpretationen in ein modernes Gewand zu kleiden. Auch die gewohnt einfühlsamen Improvisationen von Markus Hesse werden die Texte auf den Schwingen der Musik direkt in die Herzen der Besucher des Lyrikabends tragen. Unterstützt wird er dabei von Laura Koch und Anna-Lisa Urspruch.

Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen über die Autorin und den Musiker unter http://www.lyrik4you.de

Zum kostenfreien Ticketdownload ... >>>

"Gefällt mir" auf Facebook posten: ... >>>

Videos vom Lyrikabend 2012 gibt's unter www.youtube.com/lyrik4you
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.