Mitgliederversammlung des Schützenverein "Edelweiß" Bühl e.V. am 27. März 2015

Foto: Von Links mit den geehrten: Wilhelm Born, Otto Schwarz, 1. Vorsitzender Harald Herbst, Artur Burkhart, Birgit Seiler, Werner Papst, Jungschützenkönigin Sarah Gruner, Robert Sanchez, Elfriede Papst, Anna Zettl, Fritz Lipple, 1. Schützenmeister Leonhard Burkhart und Gauschützenmeister Otto Regele.
 
Foto: Von links die aktuelle Vereinsführung. Georg Linder, Jürgen Burkhart, Franz Knödl, Stefan Vögel, Jens Mehlhorn, Marion Wirth, Beate Mehlhorn, Leonhard Burkhart, Werner Papst, Robert Sanchez, Elfriede Papst, Fritz Lipple, Michael Linder, Joachim Winkler, Harald Herbst und Jürgen Riedl.
Bilanz über ein ereignis- und erfolgreiches Schießjahr zog die Vorstandschaft des Schützenvereines „Edelweiß“ Bühl bei der sehr gut besuchten Generalversammlung im eigenen Schützenheim. Neuwahlen und die Ehrung verdienter- und langjähriger Mitglieder waren weitere wichtige Tagesordnungspunkte an diesem Abend. Bei den Neuwahlen waren neu zu besetzen das Amt des Schriftführers, des Abteilungsleiter Pistole sowie dessen Stellvertreter und die des Stv. Abteilungsleiter Vorderlader. Alle übrigen Mitglieder des Schützenmeisteramtes und des Vereinsauschusses stellten sich zur Wiederwahl. Zweimal konnte
1. Vorsitzender Harald Herbst die Ehrennadel für 50- und siebenmal für 40 Jahre Treue zum Verein vergeben. Die Auszeichnung für 25-jährige Mitgliedschaft wurde viermal vergeben. Nachgeholt wurde die Proklamation des Schützenkönigs bei der Jugend. Den Titel sicherte sich Sarah Gruner mit einem 59,51 Teiler.

In seinem Rechenschaftsbericht blickte 1. Schützenmeister Leonhard Burkhart auf die Ereignisse und Höhepunkte des vergangenen Jahres zurück. Besonders erwähnenswert war für ihn, dass trotz Grippewelle, das mit 436 Teilnehmern wieder erfolgreich durchgeführte 34. 100 Schuß-Turnier und das 12. Bibertaler Jedermannschießen, das zusammen mit dem Schützenverein „Bundschuh“ Hetschwang veranstaltet wurde und über 300 begeisterte Teilnehmer an die Schießstände lockte.

In seinen Ausführungen würdigte Sportwart Robert Sanchez die hervorragenden Leistungen des vergangenen Schießjahres der aktiven Schützen, die bis zur Teilnahme bei der Bayerischen Meisterschaft führten.

Trotz gestiegener Kosten für den Unterhalt der Schießanlage, Reparaturen und der durchgeführten Investitionen in Höhe von ca 25.000 Euro ( hier schlug hauptsächlich der Bau des Überschwemmungsschutzes zu buche) konnte Schatzmeister Jürgen Burkhart noch über einen erfreulichen Kassenstand berichten.
Mit Blick in die Zukunft informierte der 1. Vorsitzende Harald Herbst die Versammlungsteilnehmer, das in den nächsten Jahren geplante oder notwendige Investitionen, wenn diese realisiert werden, in Höhe von ca. 115.000 Euro auf den Verein zukommen werden.

In seinem Grußwort würdigte 1. Bürgermeister Oliver Preußner bzw. 1. Gauschützenmeister Otto Regele die beispielhafte Vereinsarbeit sowie die Erfolge der Bühler Schützen, die mit ihren Leistungen würdige Vertreter der Gemeinde und des Gaues weit außerhalb der Gemeindegrenzen sind.
Der Reigen der Ehrungen wurde eröffnet mit Verleihung der der kleinen Ehrennadel des Gaues in Gold für ihre sportlichen Erfolge und aktive Mitarbeit im Verein in den vergangenen Jahren an Elfriede Papst und Werner Papst. Aus gleichem Grunde wurde Robert Sanchez mit der Gauehrennadel „Silber klein“ ausgezeichnet.
Die Ehrennadeln für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Artur Burkhart und Wilhelm Born. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Anna Zettl, Elisabeth Strauch, Seiler Birgit, Otto Schwarz, Fritz Lipple, Dietmar Merk, Karl Bierweiler und Hermann Storch und für 25-jährige Mitgliedschaft Jürgen Schmid, Gert Riedl, Thorsten Pundr, Michael Lipple und Ewald Posorski ausgezeichnet.

Die Neuwahlen führten zu folgenden Ergebnissen:

Für weitere zwei Jahre wurden in ihrem Amt bestätigt:

1. Vorsitzender: Harald Herbst, 1. Schützenmeister: Leonhard Burkhart, 2. Schützenmeister und Sportwart: Robert Sanchez, Schatzmeister: Jürgen Burkhart, Schriftführerin: Beate Mehlhorn. Abteilungsleiter Gewehr: Elfriede Papst; Stellvertreter: Werner Papst, Abteilungsleiter Pistole: Stefan Vögel, Stellvertreter: Jens Mehlhorn, Abteilungsleiter Vorderlader: Fritz Lipple, Stellvertreter: Jürgen Riedl, 1. Jugendleiter: Mario Wirth, 2. Jugendleiter: Tom Richter, Fahnenjunker: Tom Richter; Stellvertreter: Michael Linder, Waffen- u. Scheibenwart: Franz Knödl, Hüttenwart: Georg Linder, Revisoren: Lorenz Dirr und Joachim Winkler.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.