Zwischenbilanz der Biberbacher Volleyballer

Biberbach: Turnhalle | Die Damenmannschaft vom SC Biberbach spielt in dieser Saison recht unberechenbar. Die Spiele gegen die Tabellenführer Dillingen 2 und Auerbach-Streitheim 2 wurden knapp gewonnen, jedoch musste man sich trotzdem gegen den Tabellenvorletzten geschlagen geben. Dennoch ist der Aufstieg noch gut machbar, haben doch alle Mannschaften bis jetzt schon mindestens ein Spiel verloren.

Die Spielvereinigung mit Meitingen hat schon einige Spiele in dieser Saison gewonnen, trotzdem müssen sie sich momentan mit dem letzten Tabellenplatz begnügen. Ziel ist es aber noch die ein oder andere Mannschaft hinter sich zu lassen.

Vor allem die Jugendmannschaften schlugen sich recht beachtlich. Während sich bei der weiblichen Jugend beide Mannschaften der U12 für die nächste Runde qualifiziert haben, steht die U13-Mannschaft an der Tabellenspitze und die U14 auf dem zweiten Platz. Die männliche U13 überwinterte im guten Mittelfeld und ist auf dem besten Weg sich für die schwäbische Meisterschaft zu qualifizieren.

Auch die Hobbyteams schlagen sich recht wacker. So sind die Hobby-Mixed ungeschlagen Tabellenführer und dürfen sich schon jetzt auf die Relegationsspiele um den Aufstieg freuen. Die Herren sind in einer weiterhin starken Gruppe mit starken Leistungen auf Platz 4 und freuen sich auf eine spannende Rückrunde.

Die Einführung der 3-Punkte-Regel ab der nächsten Spielzeit wird vom SCB durchaus begrüßt, weil es zu einer gerechteren Punktevergabe führt. Fünf-Satz-Spiele sind natürlich durchaus knapp, da war es für die verlierende Mannschaft bis jetzt recht ernüchternd nach einem spannenden Spiel das Spiel trotzdem punktlos zu verlieren.

Wir wünschen allen ein erfolgreiches Jahr 2013 und wer sich einen guten Vorsatz gefasst hat, sich etwas sportlich betätigen zu wollen, ist herzlich eingeladen!

Eure Biberbacher Volleyballer!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.