Biberbacher Minis besuchen den großen FCA

Einmal die Atmosphäre eines Fußballstadions aus der Sicht eines Profifußballers erleben: bei ihrem Besuch in der SGL-Arena des FC Augsburg konnten die rund 50 Ministranten der Pfarreiengemeinschaft Biberbach-Affaltern hinter die Kulissen des Profifußballs blicken. Wo man sonst nur von der Tribüne aus zusehen kann, bekamen die Jugendlichen Einblicke in die Spielerbereiche, die Mannschaftskabinen, die Trainerbänke, den Presseraum, wo Trainer und Spieler sich den Fragen der Journalisten stellen müssen, und vieles mehr. Zahlreiche Anekdoten aus der Welt des FC Augsburg rundeten die Stadionführung ab. Im Anschluss daran ging es zur Basilika Ulrich und Afra in die Augsburger Innenstadt, wo Pfarrer Dr. Ulrich Lindl den Ministranten die Gräber der heiligen Bistumspatrone Ulrich, Afra und Simpert näherbrachte. Den Abschluss des Ausflugs bildete ein Gang über den Augsburger Christkindlmarkt in Kleingruppen und eine Gebet beim Bild „Maria Knotenlöserin“ in der kleinen Kirche St. Peter am Perlach neben dem Rathaus.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.02.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.