Vorschlag an die Fluglärmschutzkommission Berlin

Über Reinickendorf. Foto: (c) Klaus-Dieter May
Vorschlag zur Bürgerbeteiligung

An die
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Oberste Luftfahrt- und Luftsicherheitsbehörde
Rungestr. 29, 10179 Berlin
Herrn Dr. Frank Rosin

Vorschlag zur Bürgerbeteiligung

Sehr geehrter Herr Dr. Rosin,

seit geraumer Zeit werden die Sitzungsprotokolle der Fluglärmschutzkommission im Internet veröffentlicht.

Als nächsten Schritt, schlage ich hiermit vor, wie in Hamburg eine Bürgerfragestunde vor der Fluglärmschutzkommission einzuführen. Siehe: http://www.wuzonline.de/

In der Hoffnung, Sie werden diesen Vorschlag aufnehmen und unterstützen,
mit freundlichen Grüßen

Klaus-Dieter May

Offenes unabhängiges Netzwerk & Initiative in Reinickendorf zu Fluglärm in Berlin, für alle Fluglärm-Opfer rund um den Flughafen Berlin-Tegel (TXL).
http://www.fluglaerm-reinickendorf.kdm13.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 11.09.2014 | 14:22  
2.738
Klaus-Dieter May aus Berlin | 11.09.2014 | 19:46  
8.036
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 12.09.2014 | 16:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.