Auch im Winter fit und agil bleiben

Obst mit Chia-Samenpudding - hält auch im Winter fit

Das Wetter ist nun richtig ungemütlich und die Erkältungssession hat begonnen. Kalte Nässe und schniefende Kollegen fordern nun das Immunsystem heraus. Jetzt heißt es, den Körper aktiv im Kampf gegen Viren und Bakterien zu unterstützen. Hier ein paar einfache Tipps:

1. In Bewegung bleiben

Auch wenn es erst spät hell und früh wieder dunkel wird – dem Winterschlafmodus Paroli bieten und nicht auf regelmäßigen Sport verzichten. Bewegung ist wichtig für den Körper. Also weiterhin 1-2 Mal die Woche ins Fitnessstudio, Joggen gehen oder wenigstens mehrmals die Woche spazieren gehen. Auch wenn es jetzt besonders schwer fällt – der Körper wird es danken und nicht nur der. Bewegung ist auch für die Seele wichtig, die gerade auch in der dunklen Jahreszeit ein wenig leidet.

2. Frische Luft

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. Also gut eingepackt und ab nach draußen. Frische Luft tut dem Körper gut. Die trockene Heizungsluft macht den Schleimhäuten zu schaffen und macht sie anfälliger für Krankheitserreger. Diese verbreiten sich besonders gut in schlecht gelüfteten und überheizten Räumen. Zudem aktiviert es das Immunsystem, regelmäßig in die Kälte zu gehen. Mit Spaziergängen, Joggen oder Rad fahren (Achtung: Glätte) können Tipp 1 und 2 direkt sinnvoll miteinander verknüpft werden.

3. Die richtige Ernährung

Gerade in der Vorweihnachtszeit nehmen wir viel Fett, Zucker und Alkohol zu uns. Das ist alles lecker und gehört auch irgendwie dazu. Aber man sollte eine ausgewogene und gesunde Ernährung nicht total über Bord werden. Vitamine und Mineralstoffe sind für unseren Körper wichtig, um gesund zu bleiben. Also ausreichend Obst und Gemüse auf dem Ernährungsplan nicht vergessen. Wem das gerade jetzt schwerfällt, kann überlegen, das eine oder andere Superfood auszuprobieren und so über kleine Mengen viele Nähr- und Vitalstoffe zu sich zu nehmen. Denn Superfoods sind dadurch gekennzeichnet, dass sie einen sehr hohen Gehalt dieser wichtigen Inhaltsstoffe besitzen. Mehr dazu kann man hier erfahren - was genau zu diesen Super-Nahrungsmitteln zählt und welches für den Einen oder Anderen in Betracht kommen könnten.

Ansonsten bleibt nur noch Daumen drücken!

Allen einen gesunden Herbst und Winter.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.