Zeiten-Nachweis bei gesetzlichen Krankenkassen - zur Legitimierung für Anspruch auf Mitgliedschaft in der Krankenkasse für Rentner

Berlin: Bundeskanzleramt | Hier ist nun die Petition, über die ich schon sprach, ich bitte euch, sie zu verbreiten, viel zu viele sind betroffen. Nochmal schwieriger ist es für Grenzgänger. Da wird noch einer aufgesetzt, wenn es sich um Frauen handelt.

Es gibt ja viele Ungerechtigkeiten in unserem System. Politik glaubt entweder an die Richtigkeit oder reagiert zu schwerfällig. Finanzielle Härtefälle entstehen

Fehlzeiten gesetzliche Krankenkassen

Das Jammern "wer soll das denn bezahlen" ist doch wirklich ungerechtfertigt. Wer denn anders, als die, die es sowieso schon bezahlt haben, über die Steuern! Wir alle werden doch exorbitant dazu herangezogen, durchaus nicht nur über Einkommen, worauf immer hingewiesen wird, sondern über alles, was wir kaufen müssen. Es ist mehrfach im Prozess mit "Mehrwertsteuern" belegt. Zum Beispiel. Es gibt noch andere Quellen, mit denen sich die Politik am Einkommen der Nation beteiligt. Sie, die Politiker, werden es nie schaffen, Ausgaben für die richtigen Zwecke zu machen. Nicht einmal bei den Strassensteuern ist das der Fall, denn Strassen und Brücken sind marode. Sollen auch wir, die Alten, darunter leiden? Weil Statistiken irgendeinen Unfug belegen? Statistiken kann man anlegen, wie man sie braucht.

Bitte verbreitet diesen Text. Vielen Dank
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.