Warum die Schwerte - Fahne aktuell im Reichstag und Bundeskanzleramt in Berlin leider in der Tasche bleiben musste.

Berlin: Reichstag | Die Schwerte - Fahne ( Bild - Nr. 1, vor dem Landtag in Düsseldorf ) musste leider aktuell im Reichstag ( Bild - Nr. 2 ) und im Bundeskanzleramt ( Bild - Nr. 3 + 4 ) in der Tasche bleiben. Laut Auskunft von Sicherheitsbeamten sind generell Fahnen usw. in den genannten Gebäuden nicht erwünscht und würden sofort eingezogen. Da die Schwerte - Fahne nicht eingezogen werden wollte und die Schwerter Bürgerin bzw. der Schwerter Bürger nicht negativ auffallen wollten, blieb sie natürlich in der Tasche. Auch um eventuellem Ärger, nach der Rückkehr aus Berlin, in Schwerte mit Bürgermeister H. Böckelühr zu entgehen. In dem Raum ( Bild - Nr. 3 + 4 ) im Bundeskanzleramt trifft sich jeden Mittwoch das Bundeskabinett. Am Tisch sitzt dann auch Kanzleramtsminister P. Altmaier, der noch im August 2013 in Schwerte ( Bild - Nr. 5, damals noch Bundesumweltminister ) in der Rohrmeisterei war. Übrigens, die Uhr auf Bild - Nr. 4 stammt von Bundeskanzler Konrad Adenauer und hat auf allen 4 Seiten ein Ziffernblatt. Sie ermöglicht allen am Tisch sitzenden Kabinettsmitgliedern einen Blick auf die Uhrzeit. So eine Uhr würde ich mir auch für Ausschuss - und Ratssitzungen in Schwerte wünschen, vielleicht würde man sich dann bei Wortbeiträgen auf das - WESENTLICHE - beschränken. Das würde sich dann vielleicht auch positiv auf die Länge der Ausschuss - und Ratssitzungen in Schwerte auswirken. Vielleicht spendet in Zukunft ja noch z. B. Bürgermeister H. Böckelühr so eine Uhr.

Die Schwerte - Fahne war aber bereits im Jahr 2010, bei der Anti - Atom - Demo vor dem Brandenburger Tor ( Bild - Nr. 6 ) und auch auf dem Reichstag ( Bild - Nr. 7, Blickrichtung Bundeskanzleramt ) in Berlin zu sehen. Auch schon in der Sommerzeit zeigte sich die Schwerte - Fahne vor dem Reichstag ( Bild - Nr. 8 ).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.