Steuervermeidung Lux-Leaks und ein Blick ...DGB-Firmenkonstrukt

KOMPASS ...Wirtschaftsethik
Wirtschaftsunternehmen anders als der DGB, erzielen durch Arbeit Gewinne, und schauen dann nach legaler Steuervermeidung. Steuervermeidung, die wie Lux-Leaks-Prozessauftakt zeigt, EU-Gesetzgeber möglich machen. ----- Der DGB "ernährt" sich durch Mitglieder-Beiträge und in seinem Firmenkonstrukt durch staatliche Zuwendung u.a. an den bfw, eine Unterfirma wie inab, der im Jahr 2014 -19- Millionen EUR zuflossen. ----- Everybody wundert sich, dass Gewerkschaften nicht aufschreien, wenn Billig-Löhner ins Land geholt, wenn Bereinigte Arbeitsmarktzahlen publiziert werden, wenn durch Wortspielchen aus beschäftigen *Spaziergang*Kochkurs* gleich arbeiten ist, wenn Arbeits- und Alterseinkommen nach Wohnkosten-Zahlung zu HARTZ-IV absinkt. ----- Wie können Gewerkschafts-Bosse noch auf der Seite der Beitragszahler stehen, wenn mit inländischen und EU-Fördergelder die Taschen gefüllt werden können...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.059
Gitte Garbrecht aus Berlin | 26.04.2016 | 15:00  
2.059
Gitte Garbrecht aus Berlin | 26.04.2016 | 15:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.