Stadt Duisburg ***GEBAG verhandelt im Himmel

DUISBURGER Blüten
...2014-Teil-1- NEUES zum Beitrag *18.07.2011-Gebag-Hausabriss* ------- Ungeklärt ------- Eigentumsverhältnisse *Am-Knappert*Reiserpfad* immer skurriler. ------- Verhandlung im JUNI 2007 mit im MAI 1994 Verstorbenen. ------- WIE berichtet wurde in Duisburg-Rahm eine verwitwete Häusle-Bewohnerin ausquartiert, um auf diesem Grundstück, Einfamilienhäuser für den Verkauf zu bauen. ------- AUF Nachfrage wie die finanzielle Abwicklung vom Häusle, nach 50 Jahren wohnen, erfolgt sei, verlautet die Gebag im AUGUST 2010, es bestehe KEINE vertragliche Beziehung. ------- ALS der Bankauszug mit Geldeingang Gebag von 1.500 EUR gefunden wird, verlautet die Gebag im APRIL 2013, einer *einvernehmlichen* Lösung hätten die EHELEUTE im Vergleichsangebot vom JUNI 2007 zugestimmt. ------- Die amtliche Sterbeurkunde vom Ehemann trägt das *Datum* MAI 1994.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.