GroKo-Deal Number -3- NEUES Soli-Gesetz ...Zinsertrag *steuerfrei*, nur

...Amtseid
...der Bürger ARBEITER und der Bürger FAMILIEN-Unternehmer zahlt weiterhin den Soli, wenn die geplante Gesetzesänderung zum Solidaritätszuschlag kommt. ------- Bislang gilt die Soli-Abgabe für ALLE. ------- Gleich ob Zins-, Lohn- oder Gewinn-Einkünfte. ------- Die GroKo-Idee würde die Bürger-Solidarität spalten. ------- Wenn heutiges Soli-Gesetz-Buch aufgehoben, und die Soli-Abgabe als NUR-Paragraph ins Einkommen- und Körperschaftsteuer-Gesetz käme. ------- DANN wäre Zinsertrag steuerfrei, Soli frei. ------- Weil Zinseinkünfte weder dem ESt- noch dem KöSt-Recht unterliegen. ------- ECHTER Weihnachtsbraten, politisch verpackt im kurzen Nebensatz ...SOLI künftig im ESt- und KöSt-Gesetz
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
2.059
Gitte Garbrecht aus Berlin | 14.01.2015 | 15:02  
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 15.01.2015 | 08:00  
2.059
Gitte Garbrecht aus Berlin | 05.03.2015 | 10:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.