Besichtigung des Plenarsaales

Auf dem Weg
Berlin: Reichstag | Der erste Programmpunkt in der Bundeshauptstadt war die Besichtigung des Plenarsaales. Hier erhielt die Gruppe nach der üblichen Sicherheitskontrolle, durch einen Referenten des Deutschen Bundestages Informationen zu den Themen: politisches Tagesgeschehen, wer sitzt wo im Parlament, was tut Ihr Abgeordneter, wenn er nicht im Plenarsaal ist und auch die Geschichte von diesem historisch bedeutungsvollen Gebäude. Durchaus durften auch Fragen gestellt werden, denn die Besucher waren unter sich. Im Anschluss traf sich die Gruppe aus dem Wittelsbacher Land zur Diskussion mi ihrer Bundestagsabgeordneten Iris Eberl. Nachdem sie ihre Arbeit vorgestellt hatte, konnte jeder seine Fragen stellen. Selbstverständlich wurde noch ein Gruppenfoto gemacht und dann der Höhepunkt des Abends!!! Das war die Besteigung der Glaskuppel mit einem herrlichen Blick über das weihnachtlich leuchtende nächtliche Berlin. Herr Puck vom Büro Iris Eberl zeigte den Interessierten sein Berlin bevor es dann in den Hopfingerbräu im Palais zum gemütlichen Ausklang des Tages ein Abendessen gab.
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
2 1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
60.817
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 30.12.2015 | 00:29  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 30.12.2015 | 15:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.