Berliner Wirtschaftszuwachs: internationale Projektagentur Amano & Yash eröffnet Firmensitz in der deutschen Hauptstadt

April 2009 - Die berliner Unternehmenslandschaft wird um einen exotischen Vertreter reicher: die bisher überwiegend auf dem asia-pazifischen und afrikanischen Markt tätige Projektagentur Amano & Yash gab der deutschen Hauptstadt das Ja-Wort und ist ab Anfang Juni in frisch bezogenen Geschäftsräumen am Kurfürstendamm vertreten und erreichbar.

Laut firmeninternen Informationen steht nach einiger Diskussion der Standort für die neuen Headquarters fest, lange war überdies die Hansestadt Hamburg eine anvisierte Alternative,doch nun ist die Entscheidung gefallen und der Sieger steht fest: Amano&Yash und Berlin!

Ich hatte die Möglichkeit Deutschland-Geschäftsführer Nissène Krifa persönlich während einer Veranstaltung des Marketing- Club Berlins zu treffen und er gab mir auf meine Fragen bereitwillig Auskunft.

Die Entscheidung die deutsche Niederlassung in Berlin zu eröffnen sei für ihn persönlich "vollkommen klar" gewesen, so Krifa begeistert,er schätze das "kreative Potential der Stadt,die kulturelle Vielfalt und Lebensqualität" und sieht hier "enorme wirtschaftliche Perspektiven, vor allem durch die Nähe zu anderen Global Players, Politik und Forschungseinrichtungen und das wachsende internationale Ansehen" der Spreemetropole.
Die Ziele der von ihm mitgeführten Agentur beschreibt er klar: "die Kooperation mit internationalen Partnern,vor allem aus den arabischen Golfstaaten, stärken und ihnen die enormen Möglichkeiten Berlins aufzuzeigen, passendes Personal wird selbstverständlich lokal rekrutiert!".

Kooperationen mit Unternehmen vor Ort sind ebenfalls schon unter Dach und Fach, der englische Software- und Outsourcingspezialist Bosenet ist bereits fest eingeplant, einige lokale Designagenturen wie Memkays und Eventspezialisten wie die Berlin Promotion Agency sind ebenfalls wohl demnächst fester Bestandteil des Netzwerkes von Amano&Yash.

Klingt alles sehr erfolgsversprechend, für Berlin und die Region,aber wohl auch für den neuen Nachbarn,die Hauptstadt wird ein Stück mehr internationaler und wir sind gespannt auf die zukünftigen Entwicklungen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.