5*Gesundheitswesen ...Krankenkassen bezahlen US-Konzern ...Forschung

AUSZUG Konzern-Homepage
...Volkskrankheit Rückenleiden beschert Konzern ...DOPPELT ------- Forschungskosten auf Patienten Rücken übertragen. ------- Zum Pillenverkauf Gewinnmaximierung durch Forschungsgelder. ------- Hier Material der Pfizer Homepages, deutsche Mutter-GmbH in Berlin, Tochter-Gesellschaft-AG und Tochter-Tochter-Gesellschaft-GmbH in Köln verhandeln mit Krankenkassen ...Komplexpauschale, Preisgestaltung siehe 3*Gesundheitswesen. ------- Damit Gelder aus dem Versicherungstopf fliessen, müssen Patienten her. ------- Das Angebot der "Kölner" an Ärzte und Therapeuten je ZEHN Prozent Komplexpauschale. ------- Für den US-Konzern wie ein 6-er im Lotto, Achtzig Prozent Umsatz-Einnahme verbleibt bei Pfizer plus Forschungsergebnisse Patientendatei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.059
Gitte Garbrecht aus Berlin | 08.09.2016 | 12:11  
2.059
Gitte Garbrecht aus Berlin | 08.09.2016 | 12:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.