Web 2.0-Lesung „Jour Fitz“ am 7. August

Wann? 07.08.2014 20:00 Uhr

Wo? 4010 Telekom Shop Berlin-Mitte, Alte Schönhauser Straße 31, 10119 Berlin DE
Berlin: 4010 Telekom Shop Berlin-Mitte | -
- Literaturspektakel mit Erzählungen aus dem Ruhrgebiet
- Geschichten abseits des Alltäglichen und mit Schenkelklopfer-Garantie
- Musik von Meystersinger mit Luci van Org

Zum zweiten Mal in diesem Jahr lädt Jan-Uwe Fitz alias @vergraemer zur mittlerweile traditionellen „Jour Fitz“-Lesung in den „4010 Telekom Shop in Mitte“. Am 7. August sorgt Fitz ab 20 Uhr für einen unterhaltsamen Abend und bittet neue und bekannte Autoren der Internet-Community auf die Lesebühne, um die Gäste mit ihren Geschichten zu unterhalten:

Seit 2006 bloggt Vanessa Giese unter ihrem Alter Ego Frau Nessy aus ihrer Wahlheimat im Ruhrgebiet, an das die gebürtige Sauerländerin ihr Herz verloren hat. Ihr Buch “Da gewöhnze dich dran“, in dem die Projektredakteurin den Charme, die Faszination und die Eigenarten des „Potts“ auf humorvolle Art und Weise vorstellt, erschien 2013. In diesem drehen sich die Geschichten um Wirsing, eine Handballmannschaft und ihren Traummann mit Problemfrisur.

Frédéric Valin schreibt in seinem Buch “In kleinen Städten“ in sechs Geschichten vom Abseitigen im Alltäglichen – vom Umgang mit Behinderung und Tod, Arbeit und Karrieremöglichkeiten, entfremdeten Familien und von Kompromissen, die man in der Liebe eingeht. Seine lakonische Sprache – mal melancholisch, mal ironisch, berührt und fasziniert in besonderer Form.

Zum Klassenclown hat es Matthias Sachau, der seit 1990 als Texter und freier Autor in Berlin lebt, nie gebracht. Für seine Pointen hat er nach eigenen Angaben schlichtweg zu lange gebraucht. Dass Sachau trotzdem Humor besitzt, hat er in seinen erfolgreichen Comedy-Romanen bewiesen – zuletzt im Jahr 2013 mit “Hauptsache, es knallt!“.

Seit 2010 erheitert Nutellagangbang bei Twitter seine Follower. Binnen vier Jahren ließen seine bissigen, provokanten aber stets humorvollen Postings seine Anhängerschaft auf mehr als 11.000 Anhänger wachsen. Zu seinem Repertoire zählen ebenfalls amüsante Geschichten, die er gerne zum Besten gibt.

Erasmus von Meppen gehört als fester Teil der Veranstaltung natürlich zum Programm. Er schreibt, liest und produziert in Berlin Moabit und wird seine literarischen Ergüsse dem Publikum nicht vorenthalten.

Die musikalische Untermalung steuert das Duo Meystersinger bei, das aus Luci van Org (Lucilectric, Das Haus von Luci, Üebermutter) und Roman Shamov (Rummelsnuff, Weird Fishes) besteht. Deutschsprachiger Elektro-Pop, der es vermag, alle Gemütslagen zu treffen, zieht die Zuhörer in seinen Bann.

Und weil Jan-Uwe Fitz äußerst vergesslich ist, sind auch diesmal spontane Lesungen von Überraschungsgästen zu erwarten.

Jour Fitz ist eine Veranstaltung für alle Wortinteressierten, literarischen Voyeure sowie Neugierige und findet regelmäßig im „4010 Telekom Shop in Mitte“ im Rahmen der Web 2.0-Lesung statt. Der Eintritt und die Getränke sind frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.