Was ist Gerechtigkeit heute? Diskussionsrunde im Literaturhaus

Wann? 11.03.2015 19:30 Uhr

Wo? Literaturhaus Berlin, Fasanenstraße 23, 10719 Berlin DE
Berlin: Literaturhaus Berlin | Der Ruf nach Gerechtigkeit, nach einer gerechten Gesellschaft für jeden Einzelnen, ist allgegenwärtig. Doch was ist das überhaupt: Gerechtigkeit? Hehres aber irrationales Ideal oder überstrapazierter Kampfbegriff? In „Was ist Gerechtigkeit heute? Eine Abrechnung“ (Pattloch) stellt Christian Schüle provokante Fragen, die unsere bisherigen Wertvorstellungen einer kritischen Revision unterziehen.
Schüle bezieht sich auf geistesgeschichtliche, sozialpolitische und moralische Wurzeln der Gerechtigkeit und kommt im Laufe seiner Suche nach Antworten immer wieder zu einem verstörenden Verdacht: Gerechtigkeit könnte ein bloßes Konstrukt sein, das immer auch Kind seiner Zeit und philosophischer, religiöser und politischer Strömungen ist. Am Ende seiner stringenten Argumentation kommt Schüle im Rahmen eingefügter Selbstbekenntnisse zu Schlussfolgerungen, die er vorher mit seiner politischen Haltung nicht unbedingt vereinbar hielt: Banker-Boni in Millionenhöhe können durchaus gerecht sein – und die finanzielle Unterstützung von Arbeitssuchenden genauso ungerecht. Schüle begnügt sich dabei nicht mit einfachen Antworten, sondern beleuchtet das Phantom Gerechtigkeit von verschiedenen Seiten: rechtsphilosophisch, politisch, theologisch und ethisch.
„Was ist Gerechtigkeit heute?“ zieht unsere bisherigen Vorstellungen von einem gerechten Leben in Zweifel. Die gefälligen und gerade in der Politik wohlfeilen Forderungen nach mehr Gerechtigkeit, etwa durch Rente mit 63 oder Betreuungsgeld, bürstet Schüle gegen den Strich und überrascht dabei mit einer erfrischend neuen Denke. Dieses Buch ist eine Einladung, die „unbekannte Schöne“ Gerechtigkeit neu kennen zu lernen.

Mit dem Autor Christian Schüle diskutiert Christoph Schwennicke (Cicero) moderiert wird das Gespräch von Dorothea Siems (Die Welt).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.