Tannen

Berlin: Zentrale |

Botanischer Ursprung

Alle Ursprünge der Pflanzenbotanik (Pflanzen-Kunde) verdankt man dem Begründer (Urheber) Theophrast von Eresos.

Dieser leidenschaftliche Botaniker beschäftigte sich ursprünglich mit der Pflanzenheilkunde.

Eresos lebte vom 3. bis 2. Jahrhundert vor Jesus Christus.

Im Laufe seiner Pflanzenforschungen widmete sich der Pflanzenspezialist, Anpassungen von Lebewesen in Ihrer Ganzheit der bestehenden Umwelt.


Kerngebiete der Weihnachtsbaum Botanik

Kerngebiete, die sich im Laufe der Zeitrechnung entwickelten bezüglich der Weihnachtsbaum Botanik (Fachgebiet Nordmanntannen) gehören wie folgt 4 Hauptkategorien:

Weihnachtsbaum Morphologie (Nadelbäume, Tannenbäume, Nordmanntannen usw.)
Weihnachtsbaum Pflanzen Physiologie (Nordmann, Korea, Fichte)
Weihnachtsbaum Kaufpflanzen - Systematik Weihnachtsbäume sind also unklar, sowie auch Ihre Kontinente auf denen Sie einst wuchsen.

Wie unterscheidet sich der Nadelbaum vom Laubbaum?

Ein grundlegender Unterschied vom Laubbaum und Nadelbaum, liegt in Ihrer Samenanlage.

Sämtliche Nadelbäume, auch Weihnachtsbaum Sorten wie Nordmannstannen, Koreatannen, Fichten usw. sind Nacktsamer.

Ihr Weihnachtsbaum Samen Anlagefeld befindet sich unbedeckt, direkt auf dem Weihnachtsbaum Samenschuppen.

Ganz anders bei den nicht Weihnachtsbaum Sorten (Laubbäume), dieser Samen befindet sich umhüllt, direkt in einem Fruchtbund (Fruchtknoten). Fachlich (botanisch) benennt man diese Baumsamenart von Laubbäumen, Bedecktsamer.

Globaler Bekanntheitsgrad von Tannenarten:



Rundum dem Globus sind zwischen 600 und 700 verschiedene Nadelbäume

(Nadelbaum Arten) bekannt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.