Live Übertragung aus der MET in die Kinos: Lulu

Wann? 21.11.2015 18:30 Uhr

Wo? Kino in der KulturBrauerei, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin DE
Berlin: Kino in der KulturBrauerei |

Die Figur der Lulu entstammt den Tragödien von Frank Wedekind „Erdgeist“ und „Die Büchse der Pandora“, sie beschreiben den sozialen Aufstieg einer Kindfrau bis zur Ermordung des von ihr am meisten geliebten Menschen. Darauf folgt der tiefe Fall bis in die Prostitution und Armut. Jeweils drei Männer begleiten Lulu im Aufstieg wie im Fall. Dr. Schön, der von Lulu geliebt wird und sie aus der Gosse holt, der sie zu seiner Geliebten macht und immer wieder verheiratet um sich die nicht Standesgemäße vom Leib zu halten. Aber er ist ihr genauso verfallen wie sie ihm, in Liebe wie in Zerstörungslust. Liebesbeziehungen wechseln zwischen Begehren und Gewalt. Am Ende erschiesst Lulu Dr. Schön in dem Moment wo er endlich ihr Ehemann geworden ist. Nach Gefängnis und Krankheit endet sie als Straßenhure und begegnet ihren toten Ehemännern in Form von Freiern. Der letzte dem sie begegnet ist Jack the Ripper.

Die Oper


Wird in deutscher Originalsprache gesungen, das Libretto stammt von Alban Berg und Frank Wedekind. Alban Berg hatte das verbotene Theaterstück „Die Büchse der Pandora“ in einer geschlossenen Aufführung gesehen und daraus die Oper Lulu vertont.

Die Besetzung

Der gefeierte Regisseur William Kentridge inszeniert die Oper mit der Sopranistin Marlis Petersen in der Hauptrolle, die bereits 2002 an der Wiener Staatsoper ihr Debüt als Lulu hatte und diese Rolle an den bedeutenden Häusern der Welt gegeben hat. Marlis Petersen erhielt 2013 den Österreichischen Musiktheaterpreis für die beste weibliche Hauptrolle.

Die MET


besser Metropolitan Opera in New York gehört neben der Scala in Mailand und der Staatsoper in Wien zu den bedeutendsten Opernhäusern der Welt. Bereits 1883 in New York von reichen Geschäftsmännern gegründet, die ihr eigenes Theater wollten, lag ihr erstes Haus am Broadway. 1966 entschloss sich die Operngesellschaft an die Upper West Side umzusiedeln. Seit 2006 leitet Peter Gelb die MET und hat zur Gewinnung neuer Zielgruppen die Live Übertragung in high-definition in bedeutende Kinos eingeführt.

Live-Übertragung am 21. November 2015 um 18.30 Uhr aus der MET in die Kinos

CineStar Original im Sony Center am Potsdamer Platz
Cubix am Alexanderplatz
Kino in der KulturBrauerei
CineStar in Tegel
und
CineStar Treptower Park

Die Tickets gibt es für € 29,00 für Erwachsene im Vorverkauf und an der Kinokasse.

Mit freundlicher Unterstützung der CMS Cinema Management Service GmbH & Co.KG
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.