Lange Nacht in den Gerichtshöfen Wedding

Wann? 24.09.2016 16:00 Uhr

Wo? Gerichtshöfe Wedding, Gerichtstraße 12, 13347 Berlin DE
Berlin: Gerichtshöfe Wedding | Am Sonnabend, dem 24. September 2016, füllen sich die sechs historischen Höfe zwischen Gerichtsstraße und Wiesenstraße ab 16 Uhr wieder mit Leben. Die Künstler laden zur „Langen Nacht der Gerichtshöfe“ und öffnen bis Mitternacht ihre Ateliers und Werkstätten für die Öffentlichkeit.
Interessierte Besucher können auf eigene Faust durch die Höfe streifen und treppauf, treppab die Kunstetagen erkunden oder sich einer der geführten Ateliertouren anschließen. Zu entdecken gibt es aktuelle Arbeiten von 27 Gerichtshöfe-Künstlern aus den unterschiedlichsten künstlerischen Bereichen wie Malerei, Zeichnung, Fotografie, Druckgrafik, Installation, Skulptur, Bildhauerei, Schmuckdesign, Keramik und Multimedia. Hinzu kommt noch eine Etage mit 17 Gastkünstlern auf ca. 700m². Der Eintritt wie auch die Führungen sind frei.

Kommentierte Führungen mit Berliner Galeristen / Beim Art Quiz echte Kunstwerke gewinnen
Die ca. einstündigen kommentierten Ateliertouren mit den Berliner Galeristen Kristian Jarmuschek und Andreas Herrmann starten ab 18 Uhr am zentralen Info-Stand im mittleren Hof. Dort gibt es auch einen Übersichtsplan und Informationsmaterial zu den beteiligten Künstlern, ein kleines Angebot an Speisen und Getränken regionaler Anbieter sowie beschirmte Sitzgelegenheiten. Wer mit offenen Augen durch die Ateliers wandert, kann beim beliebten Art Quiz wieder echte Kunst gewinnen!

27 Künstler öffnen ihre Ateliers:
Bettina Baer (Malerei), Laura Baginski (Bildhauerei), Silke Bartsch (Malerei), Birgit Bayer Weiland (Malerei), Anne Berning (Malerei), Sibylle Gädeke (Malerei, Zeichnung, Objekt), Gruppe Sinner (Malerei), Helmut Gutbrod (Malerei), Bärbel Hische (Malerei, Objekt, Installation), Michael Lauterbach (Malerei), Uschi Leonhardt (Malerei, Zeichnung, Objekt), Anton Milagros (Malerei), Lutz Müller (Malerei), Maggie Riet (fine arts), Jakob Roepke (Malerei, Scherenschnitt, Relief), Wolfgang Rohloff (Malerei), Matthias Rühl (Malerei, Fotografie), Wolfgang Rüppel (Malerei), Helga Schmelzle (Keramik), Kate Schneider (Malerei, Grafik), Christine Sinner (Bilder, Objekte), Arryn Snowball (Malerei), Eva Sörensen (Schmuckdesign), Craig Stewart (Zeichnung), Jochen Twelker (Malerei), Andrea Wallgren (Malerei, Skulptur) und Ulrich Werner (Malerei, Zeichnung).

17 Künstler in der Gast-Etage:
Jo Bukowski (Malerei/Druck), Christoph Damm (Fotografie), Elgin Fischer (Objekte), Annette Goessel (Malerei), Sam Grigorian (de'collage), Olivia Jasinski (Zeichnungen), Nikolai Kraneis (Malerei), Johanna Lippmann (Fotografie), Miguel Martinez (Malerei), Peter Moeller (Zeichnungen), Michael Ott (Fotografie), Christine Pfundt (Zeichnungen), Hendrike Roers (Objekte), Heike Roesner (Geschichten aus Papier), Miriam Salamander (Malerei), Tine Schumann (Zeichnungen) und Sascha Walmroth (Malerei).

Kunst in den Gerichtshöfen Wedding
Seit 1983 arbeiten Künstlerinnen und Künstler, die künstlerisch wie geographisch aus den verschiedensten Richtungen kommen, in den sechs alten Weddinger Gewerbehöfen der GESOBAU AG zwischen Gericht- und Wiesenstraße (Baujahr 1912). Das Kunstquartier gehört mit etwa 70 Ateliers einem der größten in Deutschland. Seit 2004 sind viele der Künstler im Verein „Kunst in den Gerichtshöfen e.V.“ organisiert. Sie nahmen in den vergangenen Jahren regelmäßig mit Offenen Ateliers an der Langen Nacht der Museen teil. Beliebt ist auch die alljährlich zu Nikolaus stattfindende Verkaufsvernissage „MoKuzuMimi“ (Moderne Kunst zum Mitnehmen) mit kleinformatiger Kunst in durchsichtigen Tüten.

Lange Nacht in den Gerichtshöfen
Samstag, 24. September 2016, 16:00 – 24:00 Uhr
Eintritt frei
Kostenlose Führungen starten ab 18 Uhr am Info-Stand im mittleren Hof
Gerichtshöfe Wedding, Zugang über Gerichtstr. 12/13 oder Wiesenstr. 62, 13347 Berlin-Mitte, www.gerichtshoefe.de
Verkehrsverbindungen: S Wedding (Ringbahn); S Humboldthain, U-Bhf. Wedding (U6), Bus M 27, 120, 247
Veranstalter: Kunst in den Gerichtshöfen e.V.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
253
Silja // aus Berlin | 23.09.2016 | 23:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.